Nachhaltigkeit

Wer sein Geld mit gutem Gewissen und Rendite anlegen will

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Das eigene Vermögen mehren und dabei gleich noch eine gute Tat vollbringen, das könnte als Leitmotiv über so genannten Nachhaltigkeitsfonds stehen. Immer mehr Anleger greifen zu dieser Form der Geldanlage und unterstützen mit ihrer Einlage beispielsweise Windkraftanlagen oder Solarenergieparks, Mikrokredite in Entwicklungsländern oder verbessern die CO2-Bilanz. Heute bieten Investmentgesellschaften Nachhaltigkeitsfonds aller Art an, von reinen Aktienfonds bis hin zu Mischfonds oder Private Equity Fonds.
Das Sustainable Business Institute (SBI) zählt auf seiner Plattform nachhaltiges Investment über 420 Fonds und über 2000 Aktien auf, in die „nachhaltig“ investiert werden könnte. Allerdings, ähnlich wie bei Öko-Produkten, gibt es zwar jede Menge „Siegel“, aber die Spanne zwischen nachhaltig und nachhaltig ist ziemlich groß, die Transparenz der Fondsgesellschaften dafür aber manchmal umso geringer. Sollen die Unternehmen, in die investiert werden soll, nach ökologischen oder ethischen, nach religiösen oder sozialen Kriterien ausgewählt werden oder aus allen gleichermaßen?
 
Auf jeden Fall spielen Fragen nach dem Umgang mit den Mitarbeitern, Themen des Recycling und schonenden Umgangs mit Ressourcen und der Natur, der Einsatz von regenerativen Energien und die Ablehnung, Produkte in Krisengebiete zu liefern oder gar Rüstungsmaterialien herzustellen und Kinder zu beschäftigen, eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Einige Fonds legen ihr Kapital dezidiert nur in die dreißig Unternehmen des strengen Natur-Aktien-Index (NAI) an. Die Auswahl dieser insgesamt dreißig Unternehmen, zu denen aus Deutschland die Aixtron AG und die Steico AG zählen, aber auch etwa Kingfisher aus Großbritannien, Vestas aus Dänemark und Tesla Motors aus den USA, erfolgt durch einen unabhängigen Ausschuss auf der Basis extra entwickelter Ökologie-Kriterien. Nicht alle Fonds legen ihre Auswahlkriterien offen, hier sollte der Anleger besondere Vorsicht walten lassen.
 
Neben aktiv gemanagten Fonds gibt es inzwischen auch eine ganze Reihe von passiven Fonds, ETFs, die nachhaltig orientiert sind. An der Börse München sind im Fonds-Finder zahlreiche nachhaltige oder Sustainable-Fonds aufgeführt, einfach unter diesen beiden Stichwörtern suchen. 
 
Nicht zuletzt sollen aber auch nachhaltige Fonds das Vermögen mehren und tatsächlich weisen viele von ihnen auch eine überdurchschnittliche Performance auf. Manchmal siegt eben doch, wie in Hollywood, am Ende das Gute!

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Steico I 21,60 2,37 %
close

Populäre Aktien

AIXTRON N 8,82 -0,90 %
close

Populäre Aktien

Vestas Wind Syst Rg 65,90 0,03 %
close

Populäre Aktien

Kingfisher Rg 2,58 2,87 %
close

Populäre Aktien

Tesla Rg 323,08 3,39 %
close

Populäre Aktien