Black-Friday – Shopping-Euphorie an der Börse

Tea Muratovic, Seasonax
Tea Muratovic / Bild: Seasonax
Traditionell wird die Weihnachtseinkaufssaison mit dem inoffiziellen Feiertag „Black Friday“ eröffnet. Dieser ist seit 2005 in den USA der umsatzstärkste Einkaufstag des Jahres. Die für diesen Zeitraum veröffentlichten Umsatzzahlen geben den Ton für den gesamten Einzelhandel an.
Der Black Friday fällt auf den ersten Freitag nach Thanksgiving und hat seinen Ursprung in der Buchhaltung. Als Buchhaltungsunterlagen noch von Hand geführt wurden, bedeutete rote Tinte einen Verlust und schwarze einen Gewinn. Traditionell wechseln die Geschäfte in dieser Zeit von "rot" zu "schwarz".

Es gibt Börsenhändler, die den Black Friday mit dem Börsenkrach vom 24. September 1869 in Verbindung bringen. Der Goldpreis stürzte ab, und die Märkte brachen im Zuge einer Verschwörung zwischen zwei Investoren, Jay Gould und James Fisk, zusammen. In der heutigen Ausgabe befassen wir uns jedoch mit dem Black Friday unter optimistischen Vorzeichen!

Der Kampf um den Konsumenten beginnt

Für Millionen von Menschen ist der Schwarze Freitag die Zeit der großen Einkäufe. Es wird erwartet, dass in dieser Feiertagssaison mehr als 51 Milliarden Dollar eingenommen werden, aber aufgrund von Änderungen der öffentlichen Gesundheitsauflagen, Betriebsstillständen und Versorgungskettenfaktoren können sich die Zahlen schnell ändern.

Es bleibt auch abzuwarten, wie stark sich die Krise der Lebenshaltungskosten auf die Verbraucherausgaben in der Weihnachtszeit auswirkt, da viele Verbraucher ihre Ausgaben einschränken werden, da höhere Hypothekenzahlungen die Wirtschaftslage verschlechtern.

Mit verschiedenen Rabatten und Schnäppchen versuchen die Einzelhändler, ihre Produkte für potenzielle Kunden noch attraktiver zu machen. In diesem Jahr werden die traditionellen Einzelhändler nach der Pandemie wieder ein Comeback erleben, müssen sich aber mit den neuen, (post)pandemischen Regeln arrangieren. Laut dem Adobe Shopping Trends and Holiday Report haben Online-Käufe und Abholungen in Geschäften in den Jahren 2020 und 2021 stark zugenommen. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend auch in der Weihnachtssaison 2022 fortsetzen wird.
Aus statistischer Sicht ist kurz vor und nach dem Black Friday ein deutlicher Anstieg des S&P 500 Index zu beobachten.

Saisonaler Chart des S&P 500 über die vergangenen 15 Jahre

Quelle: Seasonax, klicken Sie auf den Link, um einen interaktiven Chart zu öffnen
Beachten Sie, dass der saisonale Chart den durchschnittlichen Kursverlauf der Aktie über die vergangenen Jahre zeigt. Auf der Zeitachse ist das Kalenderjahr abgebildet, und die vertikale Achse zeigt die prozentuale Veränderung im Wert der Aktie, bzw. in unserem Fall des Index (indexiert auf 100). Die Preise zeigen die Tagesschlusskurse und berücksichtigen nicht die Kursschwankungen innerhalb eines Tages!
Ich habe die starke, saisonale Phase vom 20. November bis zum 6. Dezember über die letzten 15 Jahre hervorgehoben. In dieser Zeitspanne von nur 11 Handelstagen stieg der S&P 500 Index im Durchschnitt um 3 Prozent und hatte eine erstaunliche Gewinnquote von 86 Prozent.

Welche Aktien sollten Sie wählen?

In diesem Jahr sollten Sie bei Investitionsentscheidungen insbesondere die weltweite Halbleiterknappheit berücksichtigen. Obwohl die Automobilindustrie am stärksten betroffen war, wirkt sich die Knappheit auch auf alle Arten von elektronischen Geräten aus: von Computern bis hin zu Wäschetrocknern und sogar Artikeln wie elektrischen Zahnbürsten.

Eine Aktie hat es jedoch geschafft, auch in schwierigen Jahren alle Widerstände zu überwinden, nämlich Lowe's Companies. Das Unternehmen hat sich als zweitgrößter Einzelhändler für Baumaterialien in den USA einen Namen gemacht. Der wichtigste Wettbewerbsvorteil von Lowe's ist seine Größe und sein umfangreiches Angebot, was ihm eine überlegene Marktstellung bei seinen Lieferanten gegenüber kleineren Konkurrenten verleiht.

Wie in dem nachstehenden Chart zu erkennen ist, tragen die bevorstehenden Feiertage und die Black Friday-Euphorie zusätzlich zur Attraktivität dieses Einzelhändlers bei.

Saisonaler Chart der Lowe’s Corporation über die vergangenen 15 Jahre

Quelle: Seasonax, klicken Sie auf den Link um einen interaktiven Chart zu öffnen
Historisch gesehen war der Zeitraum vom 20. November bis zum 29. Dezember in den letzten 15 Jahren günstig für dieses Unternehmen. In dieser Zeitspanne von 27 Handelstagen stiegen die Aktien im Durchschnitt um 7,45 Prozent. Darüber hinaus weist das Muster seit 2007 eine Gewinnquote von 100 Prozent auf, was bedeutet, dass Lowe's in jedem einzelnen Jahr des ausgewählten Zeitraums Gewinne erzielt hat. 
 
Wird sich dieser Trend wiederholen? Das werden wir in Kürze sehen.

Auch wenn die Weihnachtssaison zweifellos die wichtigste Zeit des Jahres für den Einzelhandel sind, gibt es auch viele andere Chancen für Aktien in verschiedenen Sektoren. Nehmen Sie zum Beispiel eine Aktie wie UnitedHealth Group.
 
Dieser Titel aus dem Gesundheitssektor weist bis Ende Dezember sehr starke saisonale Daten auf. Wenn die Lebenshaltungskosten in die Höhe schießen, ist die Gesundheitsversorgung eine der Ausgaben, bei denen die Verbraucher als Letztes Abstriche machen.

Dies könnte bedeuten, dass die saisonalen Werte des Konzerns eine bessere Chance haben, stürmischere wirtschaftliche Bedingungen aufgrund der steigenden US-Inflation zu überstehen. Wird die Aktie in diesem Jahr erneut einen Anstieg verzeichnen?

Saisonaler Chart der UnitedHealth Group über die vergangenen 15 Jahre

Quelle: Seasonax, klicken Sie auf den Link um einen interaktiven Chart zu öffnen
Ein weiterer Betrachtungswinkel für die Black Friday-Verkäufe ist die kommende Fußballweltmeisterschaft in Katar. Viele Verbraucher werden einen Fernseher kaufen, um die Spiele auf großen Bildschirmen verfolgen zu können. Samsung ist einer der größten TV-Hersteller der Welt, und die Aktie hat eine ausgeprägte saisonale Tendenz in den Monaten November und Dezember. Wird die Samsung-Aktie in diesem Jahr noch weiter zulegen, weil die Fußballweltmeisterschaft parallel zu den Black Friday-Verkäufen stattfindet?

Unabhängig davon, wie der Black Friday in diesem Jahr ausfällt, dürfte die Einkaufseuphorie die diesjährige Achterbahnfahrt der Märkte zumindest für einen kurzen Moment in den Schatten stellen.

Bereiten Sie sich jetzt schon vor, und nutzen Sie Seasonax, um zukünftige Marktchancen zu erkennen.
 
Wenn Sie sich kostenlos bei Seasonax anmelden, können Sie die besten Ein- und Ausstiegspunkte für mehr als 25.000 Instrumente identifizieren, darunter Aktien, (Krypto-)Währungen, Rohstoffe und Indizes.
P.S.: In der Vorweihnachtszeit haben wir auch in diesem Jahr ein besonderes Angebot!
Wir freuen uns, eine begrenzte Anzahl von 50 lebenslangen Abonnements für unser Analysetool und unseren Screener anbieten zu können. Für mehr Informationen, besuchen Sie unsere Website.
Tea Muratovic ist Geschäftsführerin und Portfoliomanagerin von Seasonax Capital GmbH, und seit vielen Jahren im Finanzwesen tätig. So war sie unter anderem bei der Raiffeisen Bank International in Wien für Kapitalmarktprodukte zuständig und für Intesa Sanpaolo in London im Bereich Corporate Risk Solutions tätig. Zuletzt war sie Associate Director für die VTB Bank. Als Gründerin von Seasonax Capital erhielt sie 2019 den Österreichischen Frauen-Investorenpreis. Sie setzt sich als Mentorin junger Menschen ein und steht für Vielfalt im Bankwesen.
Past results and past seasonal patterns are no indication of future performance, in particular, future market trends. seasonax GmbH neither recommends nor approves of any particular financial instrument, group of securities, segment of industry, analysis interval or any particular idea, approach, strategy or attitude. seasonax GmbH hereby excludes any explicit or implied trading recommendation, in particular, any promise, implication or guarantee that profits are earned and losses excluded, provided, however, that in case of doubt, these terms shall be interpreted in a broad sense. Any information provided by seasonax GmbH or in this issue of the Seasonal Insights newsletter shall not be construed as any kind of guarantee, warranty or representation in a prospectus. Any user is solely responsible for the results or the trading strategy that is created, developed or applied. Indicators, trading strategies and functions provided by seasonax GmbH or in this issue of the Seasonal Insights newsletter may contain logical or other errors leading to unexpected results, faulty trading signals and/or substantial losses. seasonax GmbH neither warrants nor guarantees the accuracy, completeness, quality, adequacy or content of the information provided by it or in this issue of the Seasonal Insights newsletter. Any user is obligated to comply with any applicable capital market rules of the applicable jurisdiction.
All published content and images in this Seasonal Insights are protected by copyright. Any duplication, processing, distribution or any form of utilisation beyond the scope of copyright law shall require the prior written consent of the author or authors in question.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Adobe Rg 352,20 -0,27%
close

Populäre Aktien

Lowe's Com Rg 200,35 0,00%
close

Populäre Aktien

UC S&P 500 N.A. N.A.
close

Populäre Aktien

Samsung Electronics 1.030,00 -0,58%
close

Populäre Aktien

Unitedhealth Gro Rg 441,90 1,57%
close

Populäre Aktien

DB Gold 1.870,33 0,10%
close