Nano-Puls-Stimulation und farbige Geschenke

Thomas Schumm, Plusvisionen
Grafik: BBAG/Unibrand
Neue Aktien an der Börse München. Einmal im Monat wird eine spannende Auswahl näher vorgestellt. Diesmal geht es um Farben, Medizin, Öltanker, Sportwagen, elektronische Geschenke, Cannabinoide, Solarenergie, Lebensmittel, Exploration und Elektronik.
Holland Colours wurde vor mehr als 40 Jahren in einer alten Papierfabrik in Apeldoorn, Niederlande, gegründet. Das Unternehmen ist Spezialist für staubarme und staubfreie Farbstoffe für Kunststoffprodukte. Teilweise sind die Farben in der Branche bis heute einzigartig. Die Produkte finden Anwendung in der Verpackungsindustrie und in der Bauwirtschaft. Aktuell kommt Holland Colors auf eine Marktkapitalisierung von 104 Millionen Euro.

Pulse Biosciences aus den USA Pulse ist Experte für bioelektrische Medizin. Die Technologie der Nano-Puls-Stimulation liefert elektrische Energie in Form von Nanosekunden-Impulsen an nicht-thermische Zellen und schont dabei das angrenzende nicht-zelluläre Gewebe. Der erste kommerzielle Einsatz ist für eine Reihe von dermatologischen Erkrankungen vorgesehen. Die Börse bewertet das derzeit mit 83 Millionen Euro.

Tanken mit Vollgas

Okeanis Eco Tankers (OET) ist ein 2018 auf den Marshall Inseln gegründetes Tankerunternehmen im Bereich der Rohölschifffahrt, das Tankschiffe besitzen, verchartern und betreiben will. Über die schiffseigene Tochtergesellschaften, die SPVs, besitzt OET eine Flotte von vierzehn Tankschiffen. Die Segelflotte besteht aus sechs modernen Suezmax-Tankern und acht modernen VLCC-Tankern. Die Marktkapitalisierung beträgt 550 Millionen Euro.

Dr. Ing. h.c. Porsche:
Der süddeutsche Sportwagenhersteller ist kürzlich an die Börse gegangen (nicht zu verwechseln mit der Porsche Holding). Porsche zählt zu den ikonischen Marken. Im zurückliegenden Jahr setzte Porsche gut 33,1 Milliarden Euro um. An der Börse kommt Porsche auf einen Wert von 42,6 Milliarden Euro.

Geschenkte Cannabinoide

Giftee Mekong wurde im Jahr 2021 als Joint Venture von Giftee Malaysia und Vietnams lokaler Marcom-Agentur, Mekong Communications Company, gegründet. Giftee Mekong vertreibt E-Gifts, insbesondere in der Einzelhandelsbranche und bietet über Giftee for Business verschiedene digitale Marketing-Incentive-Lösungen an. Giftee Mekong hat inzwischen E-Gifts für mehr als 110 Marken vertrieben. Die Börse bewertet das mit 453 Millionen Euro.

InMed, mit einer Heimatnotiz in Kanada, ist führend in der Herstellung, Entwicklung und Vermarktung von seltenen Cannabinoiden. Das Unternehmen produzieren mehrere Cannabinoide für die pharmazeutische Weiterverarbeitung und für Verbraucherprodukte im Gesundheits- und Wellness-Sektor. Die Börse bewertet das mit 4,5 Millionen Euro.

Sonne über dem britischen Lebensmittelhandel

Altus Power Renewable Energy ist ein Solarunternehmen, das Lösungen für gewerbliche, industrielle und kommunale Kunden in den USA anbietet. Der Full Service reicht von der Solarstromerzeugung vor Ort, der Energiespeicherung und dem Aufladen von Elektrofahrzeugen. Bei Community Solar liegt der Schwerpunkt auf dem Aufbau nachhaltiger Energieoptionen für Gemeinden. Die Marktkapitalisierung beträgt zurzeit 1,5 Milliarden Euro.

Premier Foods International ist eines der größten Lebensmittelunternehmen Großbritanniens. Premier Foods beschäftigen mehr als 4.000 Mitarbeiter an 15 Standorten im gesamten Vereinigten Königreich und beliefert zahlreiche Einzel- und Großhändlern sowie andere Lebensmitteldienstleister mit den Hausmarken von Premier Foods, die in Großbritannien sehr bekannt sind, was zu einem Börsenwert von 915 Millionen Euro führt.

Elektronische Exploration t

SilverBow Resources mit Hauptsitz in Houston, Texas, ist ein Öl- und Erdgasexplorations- und -produktionsunternehmen. Die Strategie des Unternehmens ist der Erwerb und die Erschließung von Anlagen im Eagle Ford Shale und Austin Chalk in Südtexas. SilverBow ist seit über dreißig Jahren in Südtexas tätig und verfügt dadurch über ein entsprechend gutes Verständnis der Lagerstätten in dieser Region. An der Börse ist das aktuell 512 Millionen Euro wert.

InCap wurde in seinen Ursprüngen 1985 in Finnland unter dem Namen Teknoinvest gegründet. Incap entstand dann 1992 durch die Fusion von drei Unternehmen, aus verschiedenen Branchen. Zum Auftragsfertiger für Elektronik und Möbeln weiterentwickelt, erfolgte 1997 die Notiz an der Börse Helsinki. Im Jahr 2020 erwarb Incap eine 100-prozentig Beteiligung an der AWS Electronics Group, einem spezialisierten Auftragsfertiger für Elektronik mit Produktionsstätten in Grossbritannien und der Slowakei. Der Marktwert kommt derzeit auf 437 Millionen Euro.
Thomas Schumm ist Gründer, Herausgeber und erster Praktikant bei Plusvisionen.de, einem der führenden Wirtschafts-Blogs in Deutschland - 2015 erhielt er beim renommierten comdirect finanzblog award den 1. Preis. Schumm war u.a. Chefredakteur beim Optionsschein Report, der Anfang der 1990er wegweisend in Sachen Derivate war, und und freier Journalist bei Forbes. Dann leitender Redakteur bei Börse Online und Chefredakteur bei boerse-online.de. Er schrieb die Bücher Life Reloaded und Praxisratgeber Hedge Funds.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

InMed Pharmaceut Rg 0,307 0,00%
close

Populäre Aktien

Porsche AG VZ (Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG) 76,68 -4,84%
close

Populäre Aktien

Porsche Holding SE 48,70 -1,52%
close

Populäre Aktien

Incap Rg 11,81 0,08%
close

Populäre Aktien

Premier Foods Rg 2,00 1,01%
close

Populäre Aktien

giftee Rg 6,60 -4,35%
close

Populäre Aktien

OksEco Tks Rg Reg S 32,95 0,00%
close

Populäre Aktien

Holland Colours Br 98,00 0,00%
close

Populäre Aktien

Altus Power Rg 3,48 0,58%
close

Populäre Aktien

Pulse Bioscience Rg 8,75 12,90%
close

Populäre Aktien

SilverBow Resources 34,60 -1,70%
close

Populäre Aktien