Strahlendes Lächeln im Flugtaxi

Thomas Schumm, Plusvisionen
Grafik: BBAG
Neue Aktien an der Börse München. Einmal im Monat wird eine spannende Auswahl näher vorgestellt. Diesmal geht es um eine Auktionsplattform, um Kohle, Biotech, Fintech, Zahnkliniken in China, Holz aus Japan, Flugtaxis, neue Methoden der Urananreicherung und um elektronisches Bauteile.
KAR Auction Service ist ein Technologieunternehmen mit einer End-to-End-Plattform, über die KAR im Jahr 2021 fast 2,6 Millionen Fahrzeuge im Wert von mehr als 40 Milliarden Dollar mit Hilfe von Auktionen verkauft hat. Dabei wurde ein Umsatz von rund 2,3 Milliarden Dollar erzielt. Mit Hauptsitz in Carmel, Indiana, beschäftigt KAR fast 10.000 Mitarbeiter und unterhält Niederlassungen in Nordamerika, Europa, den Philippinen und Uruguay. An der Börse kommt das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von zwei Milliarden Euro.

Yancoal Australia fördert und liefert Kraftwerks- und Kokskohle nach Japan, Singapur, China, Südkorea, Indien, Thailand und Taiwan. Yancoal Australia wurde 2004 mit dem Erwerb der Austar-Untertagemine in der Region Hunter Valley in New South Wales, Australien, gegründet. Der Hauptaktionär von Yancoal ist aktuell die Yankuang Energy Group Company Limited (62 Prozent) aus der Volksrepublik China. Yankuang Energy ist an den Börsen von Shanghai und Hongkong notiert. Der Börsenwert beträgt 4,9 Milliarden Euro.

Börseninformationen für Trader

Genovis will als Biotech-Unternehmen mit Hilfe von Enzymen, gemeinsam mit Kunden, neue Arzneimittel entwickeln. Es geht um die Begleitung es gesamten Prozesses über die klinischen Studien bis hin zur Produktionskontrolle des Arzneimittelkandidaten. An der Börse ist Genovis aus Schweden derzeit 359 Millionen Euro wert.

BörseGo versorgt Privatanleger und semiprofessionelle Trader mit Finanzinformationen. Marken von BörseGo sind GodmodeTrader oder Guidants. Das Portal GodmodeTrader zählt zu den bekanntesten deutschsprachigen Angeboten für Trading, technische Analyse und Anlagestrategien. Guidants ist eine Finanzmarktanalyse- und Multi-Brokerage-Plattform. Die BörseGo wurde 2000 gegründet und wird an der Börse aktuell mit knapp 25 Millionen Euro bewertet.

Hölzernes Lächeln

Arrail wurde 1999 gegründet und betreibt über die Tochtergesellschaften Arrail Dental und Rytime Dental sieben Zahnkliniken und mehr als 100 zahnärztliche Versorgungszentren in Städten wie Peking, Shanghai, Shenzhen, Guangzhou, Hangzhou, Tianjin oder Xiamen. Die Arrail Gruppe verfolgt einen standardisierten Ansatz bei der Zahnversorgung „um den Menschen ein gesundes und selbstbewusstes Lächeln zu schenken“. Dafür wurden in den vergangenen zehn Jahren mehr als 7,4 Millionen Patientenbesuche durchgeführt und ein wachsender Kundenstamm aufgebaut. Die Börse bewertet das mit 810 Millionen Euro. 2021 betrug der Jahresumsatz des Unternehmens umgerechnet 220 Millionen Euro.

Sumitomo Forestry Group (869989) hat ihren Ursprung in der 1691 von der Familie Sumitomo gegründeten Besshi-Kupfermine in Japan. Das Holz in den umliegenden Wäldern wurde als Brennstoff für die Verhüttung und als Stützpfeiler in der Mine verwendet. Heute konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereiche Forstwirtschaft, die Herstellung und den Vertrieb von Holz und Baumaterialien, den Wohnungsbau in Japan und in Übersee sowie die Energieerzeugung aus Biomasse. In den letzten Jahren wurde auch das Geschäft mit mittelgroßen und großen Holzbauten vorangetrieben. An der Börse ist das 2,8 Milliarden Euro wert.

Fliegende Holländer mit Elektroantrieb

Lilium ist ein niederländisches Unternehmen, das ein „Flugtaxi“ (Jet) mit Elektroantrieb, das vertikal starten und landen kann, auf den Markt bringen will. Die fünfte Generation des Fliegers absolvierte im Oktober 2021 einen erfolgreichen Testflug [HIER]. Diese Vision bewertet der Markt mit 853 Millionen Euro.

Silex Systems widmet sich der Möglichkeit einer hocheffizienten Urananreicherung mittels Lasers. Diese Technologie könnte einmal die derzeit vorherrschende Anreicherung mit Hilfe von Zentrifugen ersetzen. Diese Methode wäre deutlich kostengünstiger und könnte kleinere Reaktoren schneller rentabler machen. Die Börse bezahlt dafür zurzeit 233 Millionen Euro.

Bel Fuse: Das 1949 gegründete Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt Sicherungen für Platinen, Steckverbindungen, Module für die Stromversorgung, Verbindungen für die Glasfasertechnologie oder Transformatoren. Der Markt bewertet das Unternehmen mit 200 Millionen Euro.
Thomas Schumm ist Gründer, Herausgeber und erster Praktikant bei Plusvisionen.de, einem der führenden Wirtschafts-Blogs in Deutschland - 2015 erhielt er beim renommierten comdirect finanzblog award den 1. Preis. Schumm war u.a. Chefredakteur beim Optionsschein Report, der Anfang der 1990er wegweisend in Sachen Derivate war, und und freier Journalist bei Forbes. Dann leitender Redakteur bei Börse Online und Chefredakteur bei boerse-online.de. Er schrieb die Bücher Life Reloaded und Praxisratgeber Hedge Funds.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Silex Systems Rg 1,40 2,94%
close

Populäre Aktien

Yancoal Aust Rg 3,40 -2,30%
close

Populäre Aktien

BoerseGo AG 190,00 0,00%
close

Populäre Aktien

Sumitomo Forestr Rg 13,70 0,00%
close

Populäre Aktien

Arrail Rg 144A-S 1,508 0,00%
close

Populäre Aktien

Lilium Rg-A 2,302 -6,19%
close

Populäre Aktien

Genovis Rg 3,995 -2,68%
close

Populäre Aktien

Bel Fuse-A 20,60 0,00%
close

Populäre Aktien

KAR Auction Serv Rg 14,20 -3,40%
close

Populäre Aktien

Yankuang Sp ADR-H 29,20 -0,68%
close

Populäre Aktien