Machen Sie sich zum Abheben bereit

Tea Muratovic, Seasonax
Tea Muratovic / Bild: Seasonax
Im Juli 2021 verzeichneten die globalen Märkte Kursgewinne, inspiriert von den Resultaten der Unternehmen für das zweite Quartal und einer positiven Marktstimmung. Nicht nur "traditionelle Anlagen" stiegen stark, auch Kryptowährungen hatten ihre 5 Minuten Ruhm.
Die positive Stimmung erreichte eine neue Dimension, als Richard Branson mit Virgin Galactic ins All flog und somit einen neuen Meilenstein für die Zukunft der Luftfahrtindustrie setzte. Für uns Normalsterbliche sind die ersten kommerziellen Flüge für 2022 geplant, und es werden hohe Gebote für Tickets abgegeben.

Wer sich einen Startpreis von 450.000 Dollar pro Sitzplatz nicht leisten kann, muss sein Bedürfnis nach neuen Zielen und Erlebnissen mit den guten alten Fluggesellschaften befriedigen.
 
Obwohl die weltweite Pandemie der Branche enorme Verluste gebracht und die Flugzeuge am Boden festgenagelt hat, zeichnet sich bereits eine Erholung der Branche ab. Die Fluggesellschaften haben den Zugang zu Urlaubszielen erweitert und erholen sich langsam von den weltweiten Lockdowns.
 
Die saisonalen Muster im Luftfahrtsektor führen ab Ende August auch zu einer Erholung der Aktien mehrerer Fluggesellschaften.

Southwest Airlines: Neue Stärke?

Eine von ihnen ist Southwest Airlines Corp, eine der führenden Fluggesellschaften in den USA. Das Unternehmen konzentriert sich primär auf Kurzstrecken- und Punkt-zu-Punkt-Flüge. Während der Pandemie, hat das Unternehmen Verluste erlitten. Es stellt sich jedoch die Frage, ob die Aktie in der historisch starken Saison wieder an Stärke gewinnen wird.
 
Southwest betreibt ein weitgehend auf Freizeitreisende ausgerichtetes Inlandsnetz und verfügt über eine der stärksten Bilanzen der Branche. Diese Eigenschaften erweisen sich als besonders wertvoll: Der Freizeitflugverkehr hat sich schneller erholt als der Geschäftsreiseverkehr und internationale Langstreckenflüge.

Ein Blick auf die Entwicklung der Southwest Airlines-Aktie in der Vergangenheit lässt uns einige Schlussfolgerungen ziehen und erlaubt es uns, entsprechende Vorbereitungen für die Zukunft zu treffen.

Saisonaler Chart von Southwest Airlines über die vergangenen 10 Jahre

Quelle: Seasonax - durch Klicken auf den Link können Sie eine detaillierte statistische Analyse des Musters mit Hilfe unserer interaktiven Charts durchführen.
Der saisonale 10-Jahres-Chart von Southwest zeigt einen starken Anstieg der Aktie in H2 ab September.

Bevor wir eine tiefere Analyse durchführen, sei darauf hingewiesen, dass der saisonale Chart den durchschnittlichen Kursverlauf der Aktie über die vergangenen 10 Jahre zeigt. Die horizontale Achse zeigt die Zeit im Verlauf des Kalenderjahrs und die vertikale Achse zeigt die prozentualen Veränderungen im Wert der Aktie (indexiert auf 100).

Anders gesagt, die Aktie befindet sich in einer saisonal günstigen Phase vom 3. September bis zum 7. Dezember. Im Schnitt hat Southwest Airlines während dieses Zeitraums in den letzten 10 Jahren einen soliden Ertrag von 18,37 Prozent erzielt, was einem sehr respektablen annualisierten Gewinn von 91,90 Prozent entspricht.

Eine weitere Analyse zeigt die Häufigkeit der positiven Erträge während dieser Phase. Das folgende Balkendiagramm zeigt den Ertrag von Southwest Airlines im relevanten Zeitraum vom 3. September bis zum 7. Dezember in jedem Jahr seit 2011. Blaue Balken stehen für Jahre mit Gewinnen, rote Balken für Verluste.

Ertrag des saisonalen Musters für jedes Jahr seit 2011

Quelle: Seasonax - durch Klicken auf den Link können Sie eine detaillierte statistische Analyse des Musters mit Hilfe unserer interaktiven Charts durchführen.

Fliegende Aktien

Eine Analyse der vergangenen Performance der S&P 500-Sektorindizes deutet an, dass die Industriewerte in den kommenden Monaten die Führung übernehmen werden.
 
Southwest ist jedoch nicht die einzige Fluggesellschaft, die in den kommenden Monaten eine starke Saisonalität aufweist. Delta Air Lines und Alaska Air Group haben ebenfalls meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Alaska Air Group

In den vergangenen 10 Jahren ist die Alaska Air Group typischerweise vom 24. August bis zum 30. November in eine starke saisonale Phase eingetreten. In dieser Zeitspanne von 69 Handelstagen sind die Aktien im Schnitt um 18,51 Prozent gestiegen.

Saisonaler Verlauf von Alaska Air Group in den vergangenen 10 Jahren

Quelle: - durch Klicken auf den Link können Sie verschiedene Zeiträume analysieren.
Darüber hinaus sind die Erträge des Musters in diesem Zeitraum seit 2011 durchgängig positiv gewesen, mit einem einzigen Ausreißer im Jahr 2017, als die Aktie im Berichtszeitraum einen Verlust von 5,49 Prozent verzeichnet hat.
Quelle: - durch Klicken auf den Link können Sie weitere Analysen vornehmen
Analog zu Alaska Air Group hat auch Delta Air Lines in den letzten 10 Jahren vom 25. August bis zum 15. Dezember positive saisonale Erträge erzielt.

Saisonalität spielt in der Reisebranche eine große Rolle. Zum einen ist sie von der Art der Reise geprägt. Freizeitreisen werden während der Schulferienzeiten stärker nachgefragt. Geschäftsreisen sind in der Regel im Sommer schwach, wenn viele Geschäftsreisende im Urlaub sind. Diese Ergebnisse sind auch in den Quartalsberichten der Unternehmen ersichtlich die im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Gute Wetterbedingungen sind ein weiterer Faktor, der den Freizeitverkehr beeinflusst und die Nachfrage nach zusätzlichen Sitzplätzen steigern kann.

Bei der Analyse der einzelnen Aktien ist es wichtig, die aktuelle Marktlage sowie die "jüngsten negativen Auswirkungen" der Pandemie zu berücksichtigen, die im dritten und vierten Quartal 2021 das Erzielen von Gewinnen erschweren könnten. Investoren, die die Saisonalität ihres Marktes verstehen, können ihre Strategien mit den erwarteten saisonalen Effekten abstimmen.

Betreten Sie die Welt der saisonalen Chancen

Abgesehen von diesen beiden Giganten gibt es noch eine Reihe anderer Aktien, bei denen eine starke saisonale Phase beginnt.

Um das Auffinden solcher Handelschancen noch leichter zu machen, haben wir den Seasonality Screener eingeführt. Der Seasonality Screener ist ein Analyse-Instrument zur Identifizierung von Handelschancen mit überdurchschnittlichem Gewinnpotential auf der Basis vorhersehbarer saisonaler Muster, die sich in fast jedem Kalenderjahr wiederholen.

Analysieren Sie nach Belieben und ohne Verpflichtung mehr als 20.000 Instrumente, einschließlich Aktien, (Krypto-)Währungen, Rohstoffe und Indizes, indem Sie sich für eine kostenlose 3-tägige Probezeit bei Seasonax anmelden.
Tea Muratovic ist Geschäftsführerin und Portfoliomanagerin von Seasonax Capital GmbH, und seit vielen Jahren im Finanzwesen tätig. So war sie unter anderem bei der Raiffeisen Bank International in Wien für Kapitalmarktprodukte zuständig und für Intesa Sanpaolo in London im Bereich Corporate Risk Solutions tätig. Zuletzt war sie Associate Director für die VTB Bank. Als Gründerin von Seasonax Capital erhielt sie 2019 den Österreichischen Frauen-Investorenpreis. Sie setzt sich als Mentorin junger Menschen ein und steht für Vielfalt im Bankwesen.
Past results and past seasonal patterns are no indication of future performance, in particular, future market trends. seasonax GmbH neither recommends nor approves of any particular financial instrument, group of securities, segment of industry, analysis interval or any particular idea, approach, strategy or attitude. seasonax GmbH hereby excludes any explicit or implied trading recommendation, in particular, any promise, implication or guarantee that profits are earned and losses excluded, provided, however, that in case of doubt, these terms shall be interpreted in a broad sense. Any information provided by seasonax GmbH or in this issue of the Seasonal Insights newsletter shall not be construed as any kind of guarantee, warranty or representation in a prospectus. Any user is solely responsible for the results or the trading strategy that is created, developed or applied. Indicators, trading strategies and functions provided by seasonax GmbH or in this issue of the Seasonal Insights newsletter may contain logical or other errors leading to unexpected results, faulty trading signals and/or substantial losses. seasonax GmbH neither warrants nor guarantees the accuracy, completeness, quality, adequacy or content of the information provided by it or in this issue of the Seasonal Insights newsletter. Any user is obligated to comply with any applicable capital market rules of the applicable jurisdiction.
All published content and images in this Seasonal Insights are protected by copyright. Any duplication, processing, distribution or any form of utilisation beyond the scope of copyright law shall require the prior written consent of the author or authors in question.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Alaska Air Group Rg 47,25 2,58%
close

Populäre Aktien

Delta Air Lines Rg 34,535 0,91%
close

Populäre Aktien

Southwest Airlines 38,735 -0,03%
close

Populäre Aktien