Von wegen Sommerloch - Aktuelle Dividenden

Werner W. Rehmet, MyDividends
Werner W. Rehmet / Bild: MyDividends
Sommerpause, Ferien, Urlaubszeit. Werden in diesen ruhigen Handelszeiten – was nicht gleichbedeutend mit ruhigen Börsenzeiten sein muss – überhaupt Dividenden angekündigt oder ausgeschüttet? Wir haben einmal einige aktuelle und interessante Dividenden-News zusammengetragen. Allein vom heutigen Tag, den 28. Juli 2021, gibt es positive Nachrichten aus den Branchen Rohstoffe, Berufskleidung, Banken und vor allem IT & Technik:

Rio Tinto hebt die Dividende deutlich an

Der Minenkonzern Rio Tinto plcRio Tinto plc  will den Aktionären eine Zwischendividende (ordentliche Dividende zzgl. Sonderdividende) in Höhe von 9,1 Mrd. US-Dollar oder umgerechnet 5,61 US-Dollar je Aktie ausschütten (Vorjahr: 1,55 US-Dollar). Die Auszahlung soll am 23. September 2021 erfolgen (Ex-Dividenden Tag ist der 12. August 2021).
 
Rio Tinto zahlt die Dividende üblicherweise in zwei Tranchen, einer Zwischen- und einer Schlussdividende, aus. Inklusive einer Sonderausschüttung lag die Gesamtausschüttung für das Jahr 2020 bei 5,57 US-Dollar nach 4,43 US-Dollar im Vorjahr. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 71,60 Euro und der letztjährigen Ausschüttung beträgt die aktuelle Dividendenrendite somit 6,59 Prozent.
 
Der Gewinn auf vergleichbarer Basis stieg im ersten Halbjahr zum 30. Juni 2021 um 156 Prozent auf 12,17 Milliarden US-Dollar, wie am Mittwoch weiter berichtet wurde. Unter dem Strich kletterte der Nettogewinn um 271 Prozent auf 12,31 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz lag bei 33,08 Milliarden US-Dollar nach 19,36 Milliarden US-Dollar im Vorjahr.
28.07.21: Redaktion MyDividends.de

Cintas weitet Aktienrückkauf aus und erhöht die Dividende das 38. Jahr in Folge

Die amerikanische Cintas Corporation weitet ihr Aktienrückkaufprogramm um 1,5 Mrd. US-Dollar aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Cintas schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 95 US-Cents je Aktie aus, eine Anhebung um 26,7 Prozent, wie weiter mitgeteilt wurde. Die Auszahlung der Quartalsdividende erfolgt am 15. September 2021 (Record date: 13. August 2021).
 
Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 3,80 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 388,86 US-Dollar ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 0,98 Prozent (Stand: 27. Juli 2021). Cintas erhöht die Dividende damit das 38. Jahr in ununterbrochener Folge. Seit dem IPO 1983 wurde die Dividende jedes Jahr angehoben.
 
Die Cintas Corporation mit Firmensitz in Cincinnati im Bundesstaat Ohio ist auf die Herstellung und den Verkauf von Berufsbekleidung und Uniformen spezialisiert. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2021 (31. Mai) lag der Umsatz bei 1,84 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,62 Mrd. US-Dollar), wie am 15. Juli berichtet wurde. Der operative Gewinn betrug 356,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 207,4 Mio. US-Dollar).
 
Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,02 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 40,46 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.
28.07. Redaktion MyDividends.de

Wells Fargo verdoppelt die Dividende

Der US-Bankkonzern Wells Fargo & Co wird eine Dividende von 20 US-Cents für das dritte Quartal ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 1. September 2021 (Record day: 6. August 2021). Dies ist eine Verdoppelung gegenüber dem Vorquartal (10 US-Cents). Im Juli 2020 gab Wells Fargo bekannt, dass die Dividende um knapp 80 Prozent auf 10 US-Cents reduziert wird.
 
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet schüttet Wells Fargo damit 0,80 US-Dollar an die Investoren aus. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 45,14 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,77 Prozent (Stand: 27. Juli 2021).
 
Wells Fargo mit Sitz in San Franzisco wurde 1852 gegründet. Der Bankriese verfügt über ein Netz von über 7.200 Filialen, 13.000 Geldautomaten (ATMs) und beschäftigt über 260.000 Mitarbeiter. Der größte Aktionär von Wells Fargo ist die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway der Investmentlegende Warren Buffett. Im zweiten Quartal (30. Juni 2021) wurde ein Gewinn von 6,04 Mrd. US-Dollar nach einem Verlust von 3,85 Mrd. US-Dollar im Vorjahr erwirtschaftet, wie am 14. Juli berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 20,27 Mrd. US-Dollar nach 18,29 Mrd. US-Dollar im Vorjahr.
 
Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 49,57 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 184,9 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.
28.07. Redaktion MyDividends.de

Apple steigert Umsatz und Gewinn kräftig und kündigt Dividende an

Der amerikanische Technologiekonzern Apple Inc. zahlt eine Quartalsdividende von 0,22 US-Dollar. Die Aktionäre erhalten die Auszahlung am 12. August 2021 (Record day: 9. August 2021).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 0,88 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,77 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 0,60 Prozent. Im April erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,205 US-Dollar) eine Steigerung der Dividende um sieben Prozent. Apple erhöhte damit die Dividende das neunte Jahr in Folge.
 
Apple hat auch die Ergebnisse zum dritten Quartal 2021 (26. Juni 2021) veröffentlicht. Der im Dow-Jones gelistete Konzern erwirtschaftete einen Ertrag in Höhe von 21,74 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,25 Mrd. US-Dollar). Der Umsatz lag bei 81,43 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 59,69 Mrd. US-Dollar).
 Nach Bekanntgabe der Nachrichten fiel die Aktie nachbörslich um rund 2 Prozent.
 
Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 mit 10,61 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von rund 2.449 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.
28.07. Redaktion MyDividends.de

IBM gibt seit dem Jahr 1916 eine Dividende bekannt

Der amerikanische Technologiekonzern IBM Corp. wird seinen Investoren eine Quartalsdividende in Höhe von 1,64 US-Dollar je Aktie ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 10. September 2021 (Record date: 10. August 2021).
 
IBM schüttet somit auf das Jahr gerechnet eine Dividende von 6,56 US-Dollar aus. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 4,60 Prozent beim derzeitigen Kursniveau von 142,75 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021). „Big Blue“ IBM steigerte in den letzten 24 Jahren regelmäßig jedes Jahr seine Ausschüttung. Seit 1916 erhalten die Aktionäre jedes Quartal eine Dividende.
 
Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2021 (30. Juni 2021) erzielte der Konzern einen Umsatz von 18,75 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 18,12 Mrd. US-Dollar), wie am 19. Juli berichtet wurde. Der Gewinn betrug 1,33 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,36 Mrd. US-Dollar).
 
Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 13,40 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 127,57 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021).
28.07. Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Cisco zahlt Dividende aus

Der amerikanische Netzwerkausrüster Cisco Systems wird am heutigen Mittwoch eine Quartalsdividende in Höhe von 0,37 US-Dollar an die Investoren ausbezahlen. Record date war der 6. Juli 2021.
 
Im Februar 2021 erhöhte Cisco seine Dividende um drei Prozent auf 37 US-Cents vierteljährlich. Das im Dow-Jones-Index gelistete Unternehmen startete im April 2011 mit der erstmaligen Auszahlung einer Dividende (6 US-Cents). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,48 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 55,28 US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) einer Dividendenrendite von 2,68 Prozent.
 
Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Nettogewinn (GAAP) des Unternehmens 2,9 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 2,8 Mrd. US-Dollar im Vorjahr, wie am 19. Mai berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 12,8 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 12 Mrd. US-Dollar). Im vierten Quartal 2021 wird ein Umsatzanstieg um 6 bis 8 Prozent erwartet.
 
Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2021 mit 23,53 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 233,76 Mrd. US-Dollar (Stand: 27. Juli 2021) auf.
28.07. Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de
Werner W. Rehmet ist der Gründer und Herausgeber von MyDividends. Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium durchlief er mehrere Stationen bei renommierten Bankhäusern. In langjährigen Aufenthalten an der Wall Street und an wichtigen Finanzzentren wie Zürich setzte er sich intensiv mit verschiedenen Börsenthemen auseinander. Hier folgten auch erste Medienauftritte und Publikationen zu zahlreichen Börsenthemen. Seine umfangreichen Kenntnisse im Börsengeschäft führten schließlich zur Gründung der Börsenplattform MyDividends.de, die sich ausschließlich dem Thema Dividenden widmet, unter dem Motto „der Ertrag zählt“.
Hinweis: Werner W. Rehmet kann Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten und somit kann ein möglicher Interessenskonflikt bestehen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Rio Tinto Rg 60,90 2,35%
close

Populäre Aktien

Apple 124,28 0,78%
close

Populäre Aktien

Cisco Systems Rg 48,005 1,74%
close

Populäre Aktien

Cintas Rg 359,30 1,64%
close

Populäre Aktien

IBM Rg 124,65 2,47%
close

Populäre Aktien

Wells Fargo Rg 39,27 -0,81%
close

Populäre Aktien