Estée Lauder enttäuscht beim Ausblick und meldet Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Estee Lauder Rg-A

Der Kosmetikkonzern Estée Lauder Companies Inc. (ISIN: US5184391044, NYSE: EL) zahlt am 15. Dezember 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 66 US-Cents je Aktie an die Aktionäre. Record day ist der 30. November 2023.
Auf das Jahr gerechnet zahlt das Unternehmen insgesamt 2,64 US-Dollar als Dividende. Dies entspricht auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 104,51 US-Dollar (Stand: 1. November 2023) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,53 Prozent. Anfang November 2022 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,60 US-Dollar) eine Erhöhung der Dividende um 10 Prozent.
Im ersten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2024 hat das Unternehmen einen Nettoumsatz von 3,52 Mrd. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 3,93 Mrd. US-Dollar), wie am 1. November 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 31 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 489 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Für das zweite Quartal 2024 erwartet Estée Lauder einen Rückgang beim organischen Umsatz um 8 bis 10 Prozent. An der Wall Street gab die Aktie nach Bekanntgabe der Nachrichten deutlich nach.
Estée Lauder gründete ihr Unternehmen im Jahr 1946 mit nur vier Produkten im Programm. Hauptsitz des Kosmetikkonzerns ist New York City.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 57,88 Prozent im Minus (Stand: 1. November 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 46,09 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Estee Lauder Rg-A 133,20 -3,44%
close

Populäre Aktien