Hilton Worldwide erzielt mehr Umsatz und hält die Dividende stabil

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Hiltn Wrld Hldgs Rg

Die Hotelkette Hilton Worldwide Holdings Inc. (ISIN: US43300A2033, NYSE: HLT) wird am 29. Dezember 2023 eine Quartalsdividende in Höhe von 15 US-Cents je Aktie ausbezahlen, wie am Mittwoch berichtet wurde. Record day ist der 17. November 2023.
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet entspricht die aktuelle Dividende einer Auszahlung von 0,60 US-Dollar. Beim derzeitigen Aktienkurs von 150,75 US-Dollar weist die Aktie eine aktuelle Dividendenrendite von 0,40 Prozent auf (Stand: 25. Oktober 2023). Im Juni 2022 nahm der Konzern die Zahlung einer Dividende (15 US-Cents) wieder auf, nachdem diese im Frühjahr 2020 (zuletzt 0,15 US-Dollar vierteljährlich) ausgesetzt wurde. Im September 2015 zahlte Hilton seine erste Quartalsdividende aus (0,07 US-Dollar).
Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2023 erzielte der Konzern einen Nettogewinn von 377 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 347 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie ebenfalls am 25. Oktober 2023 berichtet wurde. Der Umsatz betrug 2,67 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,37 Mrd. US-Dollar). Hilton wurde ursprünglich im Jahr 1919 von Conrad Hilton in Cisco (Texas) gegründet. Zum Portfolio gehören heute 19 Marken wie Hilton, Waldorf Astoria, LXR, Conrad oder Hampton mit über 1,1 Mio. Zimmern in 122 Ländern.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 19,30 Prozent im Plus (Stand: 25. Oktober 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 39,14 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Hiltn Wrld Hldgs Rg 187,15 0,00%
close

Populäre Aktien