Visa erzielt mehr Gewinn und meldet Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Visa Rg-A

Der Kreditkartenkonzern Visa Inc. (ISIN: US92826C8394, NYSE: V) gab am Dienstag eine Quartalsdividende in Höhe von 45 US-Cents bekannt. Die Zahlung erfolgt am 1. September 2023 (Record day: 11. August 2023). Visa zahlt auf das Gesamtjahr gesehen 1,80 US-Dollar an die Anteilsinhaber aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 238,69 US-Dollar (Stand: 25. Juli 2023) einer aktuellen Dividendenrendite von 0,75 Prozent.
Im Jahr 2008 zahlte Visa erstmals eine Dividende (0,0263 US-Dollar). Seitdem wurde die Dividende jedes Jahr angehoben, zuletzt im Oktober 2022 um 20 Prozent auf den aktuellen Betrag.
Im dritten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2023 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 8,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,28 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am 25. Juli 2023 mitgeteilt wurde. Der Nettogewinn lag bei 4,16 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,41 Mrd. US-Dollar).
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 14,89 Prozent im Plus (Stand: 25. Juli 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt 493,52 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Visa Rg-A 257,00 0,90%
close

Populäre Aktien