AT&T kündigt vierteljährliche Dividende an

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: AT&T Rg

Der amerikanische Telekommunikationskonzern AT&T Inc. (ISIN: US00206R1023, NYSE: T) wird eine konstante vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,2775 US-Dollar an die Aktionäre ausschütten. Die Zahlung erfolgt am 1. August 2023 (Record day 10. Juli 2023).
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden damit 1,11 US-Dollar ausgeschüttet. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 16,00 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 6,94 Prozent (Stand: 29. Juni 2023).
AT&T zählt mit rund 158.000 Mitarbeitern zu den größten Telekommunikationsunternehmen in den USA mit Fokus auf dem Angebot von mobilen und Festnetz-Telefondiensten. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2023 lag der Umsatz bei 30,14 Mrd. US-Dollar nach 29,71 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor, wie am 20. April 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein den Aktionären zurechenbarer Gewinn von 4,18 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 4,76 Mrd. US-Dollar im Vorjahr.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 13,12 Prozent im Minus (Stand: 29. Juni 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt 112,81 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

AT&T Rg 16,848 1,14%
close

Populäre Aktien