Deutsche Börse lädt zur virtuellen Hauptversammlung

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Deutsche Börse

Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055) wird an diesem Dienstag ihre (virtuelle) Hauptversammlung abhalten. Das Unternehmen will die Dividende um 13 Prozent auf 3,60 Euro (Vorjahr: 3,20 Euro) anheben. Beim aktuellen Kursniveau von 172,55 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,09 Prozent.
Die Nettoerlöse des DAX-Konzerns stiegen im ersten Quartal 2023 um 16 Prozent auf 1,23 Mrd. Euro und das EBITDA um 12 Prozent auf 772 Mio. Euro, wie am 26. April 2023 berichtet wurde. Das Nettoerlöswachstum war zum einen auf strukturelles Wachstum von 7 Prozent sowie zyklische Effekte von 9 Prozent zurückzuführen. Der den Anteilseignern der Deutsche Börse AG zuzurechnende Periodenüberschuss lag bei 473 Mio. Euro und damit 12 Prozent über dem Vorjahresquartal. Das Ergebnis je Aktie vor Kaufpreisallokationseffekten belief sich auf 2,70 Euro, was einem Anstieg von 13 Prozent entspricht.
Wie bei Präsentation der Zahlen zum ersten Quartal berichtet wurde, wird nun erwartet, dass das Unternehmen für 2023 am oberen Ende der Prognose liegen wird oder diese bei unverändert hohem zyklischen Rückenwind sogar leicht übertreffen könnte. Für das laufende Geschäftsjahr 2023 erwartete die Gruppe bei Vorlage der Jahreszahlen ein Wachstum der Nettoerlöse auf 4,5 bis 4,7 Mrd. Euro sowie einen Anstieg des EBITDA auf 2,6 bis 2,8 Mrd. Euro.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Deutsche Börse 188,85 -0,53%
close

Populäre Aktien