Motorola Solutions schüttet Dividende aus

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Motorola Soltn Rg

Der amerikanische Technologiekonzern Motorola Solutions Inc. (ISIN: US6200763075, NYSE: MSI) wird am 14. April 2023 eine im Vergleich zum Vorquartal stabile vierteljährliche Dividende in Höhe von 88 US-Cents an die Aktionäre ausbezahlen, wie am Freitag berichtet wurde. Record date ist der 15. März 2023.
Auf das Jahr hochgerechnet werden 3,52 US-Dollar ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 261,80 US-Dollar entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,34 Prozent (Stand: 29. August 2022). Der Konzern startete im Oktober 2011 erstmals mit der Zahlung einer Dividende (0,22 US-Dollar). Im November 2022 gab Motorola eine Anhebung der Dividende um 11 Prozent auf den aktuellen Betrag bekannt.
Motorola Solutions ist ein Technologiekonzern, der Kommunikationslösungen anbietet und unter anderem Headsets und Funkgeräte produziert. Im vierten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 erzielte der Konzern einen Umsatz von 2,71 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,32 Mrd. US-Dollar), wie am 9. Februar 2023 berichtet wurde. Der operative Ertrag (non-GAAP) lag bei 822 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 670 Mio. US-Dollar).
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 1,59 Prozent im Plus (Stand: 24. Februar 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 44,15 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Motorola Soltn Rg 302,70 -0,72%
close

Populäre Aktien