Aktionäre von Air Liquide erhalten mehr Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Air Liquide

Das französische Industriegasunternehmen Air Liquide SA (ISIN: FR0000120073) wird eine Dividende in Höhe von 2,95 Euro je Aktie ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (angepasst: 2,63 Euro) wird die Dividende damit um 12,2 Prozent angehoben. Beim derzeitigen Aktienkurs von 146,65 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,01 Prozent.
Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 17. Mai 2023. Ex-Dividenden Tag ist der 15. Mai 2023. Die Ausschüttungsquote liegt bei rund 55 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 3. Mai 2023 statt.
Wie der Linde-Wettbewerber am Donnerstag in Paris weiter mitteilte, kletterte der Nettogewinn im Jahr 2022 um 7,3 Prozent auf 2,76 Mrd. Euro. Der Umsatz stieg um 28,3 Prozent auf 29,93 Mrd. Euro. Auf vergleichbarer Basis ergab sich ein Anstieg um 7 Prozent. Für das Jahr 2023 peilt Air Liquide einen Anstieg des Gewinns auf Basis konstanter Wechselkurse und eine Verbesserung der operativen Marge an.
Air Liquide mit Sitz in Paris wurde im Jahr 1902 gegründet und ist ein Hersteller von Industriegasen oder auch medizinischen Gasen und beschäftigt rund 67.000 Mitarbeiter.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Air Liquide 184,22 0,07%
close

Populäre Aktien