Kinder Morgan weitet Aktienrückkauf aus und zahlt Dividende für das vierte Quartal

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Kinder Morgan Rg-P

Das amerikanische Energieunternehmen Kinder Morgan Inc. (ISIN: US49456B1017, NYSE: KMI) wird am 15. Februar 2023 eine Dividende in Höhe von 27,75 US-Cents je Aktie für das vierte Quartal an die Aktionäre ausbezahlen. Record day ist der 31. Januar 2023. Im April 2022 wurde die Dividende gegenüber dem Vorquartal (0,27 US-Dollar) um knapp 3 Prozent erhöht.
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet beträgt die Dividende damit 1,11 US-Dollar. Beim derzeitigen Börsenkurs von 18,36 US-Dollar (Stand: 18. Januar 2023) liegt die aktuelle Dividendenrendite unter Voraussetzung der aktuellen Zahlungsweise bei 6,05 Prozent. Kinder Morgan gab auch eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogramms um 2 Mrd. US-Dollar auf 3 Mrd. US-Dollar bekannt. Seit Start des Programms wurden Aktien im Wert von 943 Mio. US-Dollar zu einem Durchschnittspreis von 17,40 US-Dollar erworben.
Im vierten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 lag der Umsatz bei 4,58 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,43 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am 18. Januar 2023 berichtet wurde. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 670 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 637 Mio. US-Dollar im letzten Jahr. Kinder Morgan ist ein amerikanischer Energiekonzern mit Firmensitz in Houston im Bundesstaat Texas.
Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 1,55 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 42,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. Januar 2023).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Kinder Morgan Rg-P 16,042 1,21%
close

Populäre Aktien