UDR zahlt 201. vierteljährliche Dividende in Folge an die Investoren

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: UDR REIT Rg

Der amerikanische Immobilienkonzern UDR Inc. (ISIN: US9026531049, NYSE: UDR) wird eine konstante vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,38 US-Dollar an die Anteilsinhaber ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Ausschüttung für das vierte Quartal am 31. Januar 2023 (Record date: 9. Januar 2023). Es ist die 201. vierteljährliche Dividende in Folge.
Damit werden auf das Jahr hochgerechnet 1,52 US-Dollar ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Börsenkurs von 40,37 US-Dollar (Stand: 15. Dezember 2022) und unter Zugrundelegung der aktuellen Auszahlungsweise 3,77 Prozent. Im März 2022 wurde die Dividende um 4,8 Prozent auf den aktuellen Betrag erhöht.
UDR operiert als Real Estate Investment Trust (REIT) und ist auf Wohnungen in den USA spezialisiert. Zum 31. September 2022 hielt UDR Anteile an 58.464 Wohnungen. Der Sitz des 1972 gegründeten Unternehmens befindet sich in Highlands Ranch, Colorado. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 391,3 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 329,8 Mio. US-Dollar), wie am 26. Oktober 2022 berichtet wurde. Der den Aktionären zurechenbare Gewinn lag bei 22,5 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 16,7 Mio. US-Dollar). Der FFO je Aktie lag bei 0,57 US-Dollar (Vorjahr: 0,55 US-Dollar).
Seit Jahresbeginn 2022 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 32,71 Prozent im Minus und die Marktkapitalisierung beträgt 20,71 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. Dezember 2022).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

UDR REIT Rg 31,80 -1,85%
close

Populäre Aktien