Goldman Sachs verdient weniger und gibt Dividende bekannt

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Goldman Sachs Gr Rg

Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs Group Inc. (ISIN: US38141G1040, NYSE: GS) wird eine Dividende in Höhe von 2,50 US-Dollar an die Aktionäre ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Dies ist eine Erhöhung um 25 Prozent. Die Erhöhung wurde bereits früher avisiert. Die Zahlung erfolgt am 29. Dezember 2022 (Record day: 1. Dezember 2022).
Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 10,00 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 3,19 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 314,25 US-Dollar (Stand: 18. Oktober 2022).
Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 erwirtschaftete das fünftgrößte Kreditinstitut der USA einen Umsatz von 11,98 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 13,61 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der den Aktionären zurechenbare Gewinn lag bei 2,96 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 5,28 Mrd. US-Dollar).
Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 17,85 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 105,34 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. Oktober 2022).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Goldman Sachs Gr Rg 426,60 0,44%
close

Populäre Aktien