Aktionäre von Generali erhalten mehr Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Generali N

Der italienische Versicherer Generali (ISIN: IT0000062072) will eine Dividende in Höhe von 1,07 Euro je Aktie an seine Aktionäre ausschütten. Dies sind 6 Cent mehr als für 2020 (1,01 Euro) bezahlt wurden. Beim derzeitigen Börsenkurs von 17,66 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 6,06 Prozent. Die Auszahlung erfolgt ab dem 25. Mai 2022. Ex-Dividenden Tag ist der 23. Mai 2022.
Wie bereits auf dem Investorentag im Dezember in Triest angekündigt wurde, sei zusätzlich ein Aktienrückkauf für rund eine halbe Milliarde Euro geplant. Es ist der erste Aktienrückkauf seit 15 Jahren. Generali will bis zum Jahr 2024 den Gewinn je Aktie um durchschnittlich 6 bis 8 Prozent pro Jahr steigern, wie ebenfalls auf dem Investorentag mitgeteilt wurde.
Der Nettogewinn stieg im vergangenen Jahr um 63,3 Prozent auf 2,85 Mrd. Euro. Der operative Gewinn kletterte um 12,4 Prozent auf 5,85 Mrd. Euro. Die Prämieneinnahmen legten um 6,4 Prozent auf 75,83 Mrd. Euro zu.
Generali wurde 1831 gegründet und beschäftigt rund 72.000 Mitarbeiter. Es ist der größte Versicherungskonzern in Italien. Firmensitz ist Triest.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Generali N 23,20 0,22%
close

Populäre Aktien