Deutsche Börse zahlt mehr Dividende an die Investoren

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Deutsche Börse

Die Deutsche Börse AG (ISIN: DE0005810055) wird die Dividende um sieben Prozent auf 3,20 Euro (Vorjahr: 3,00 Euro) anheben. Beim aktuellen Kursniveau von 159,60 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,00 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 18. Mai 2022 statt.
Der Vorschlag entspricht einer Ausschüttungsquote von 49 Prozent, wie die Deutsche Börse am Mittwochabend mitteilte.
Der DAX-Konzern erzielte im letzten Jahr Nettoerlöse in Höhe von 3,51 Mrd. Euro, was einem Anstieg um neun Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte ebenfalls um neun Prozent auf 2,04 Mrd. Euro. Der Periodenüberschuss lag bei 1,21 Mrd. Euro – ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent. Das unverwässerte Ergebnis je Aktie belief sich auf 6,59 Euro (2020: 5,89 Euro).
Für das laufende Geschäftsjahr 2022 erwartet die Gruppe ein Wachstum der Nettoerlöse auf rund 3,8 Mrd. Euro sowie einen Anstieg des EBITDA auf rund 2,2 Mrd. Euro.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Deutsche Börse 170,15 -0,41%
close

Populäre Aktien