AIG erzielt mehr Gewinn und wird eine stabile Dividende auszahlen

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: American Intl Gr Rg

Der amerikanische Versicherer AIG International Group Inc. (ISIN: US0268747849, NYSE: AIG) zahlt eine unveränderte vierteljährliche Dividende in Höhe von 32 US-Cents je Aktie, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 30. Dezember 2021 (Record day: 16. Dezember 2021).
Auf das Jahr hochgerechnet zahlt AIG 1,28 US-Dollar an seine Investoren aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 60,39 US-Dollar (Stand: 4. November 2021) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,12 Prozent. Im September 2013 wurde erstmals nach der Rettung durch den amerikanischen Staat wieder eine vierteljährliche Dividende ausgeschüttet (10 US-Cents).
Im dritten Quartal 2021 stand ein Gewinn von 1,66 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 281 Mio. US-Dollar) in den Büchern, wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde. Der Gewinn auf bereinigter Basis lag bei 837 Mio. US-Dollar nach 708 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Die Ergebnisse lagen insgesamt über den Erwartungen der Analysten. AIG musste in der Finanzkrise mit insgesamt knapp 180 Milliarden US-Dollar durch den Staat gerettet werden. Der Konzern zahlte 2013 die letzte Tranche der Hilfen zurück.
Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2021 auf der aktuellen Kursbasis mit 59,51 Prozent im Plus und weist eine Marktkapitalisierung in Höhe von 52,24 Mrd. US-Dollar (Stand: 4. November 2021) auf.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

American Intl Gr Rg 67,25 1,13%
close

Populäre Aktien