EQS-News: SBF von FOCUS und Statista als Wachstumschampion ausgezeichnet

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: SBF AG

EQS-News: SBF AG / Schlagwort(e): Sonstiges
SBF von FOCUS und Statista als Wachstumschampion ausgezeichnet

27.10.2023 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SBF von FOCUS und Statista als Wachstumschampion ausgezeichnet

Leipzig, 27. Oktober 2023 –
Die SBF AG (ISIN: DE000A2AAE22; WKN A2AAE2, „SBF“), ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für Schienenfahrzeuge, Kommunen, Bahn und die Industrie, wurde als eines der wachstumsstärksten Unternehmen der Branche ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von 27 Prozent (Erhebungszeitraum: 2019 bis 2022) erreichte SBF den achten Platz in der Kategorie „Elektronik, Elektro- und Medizintechnik“. Die Erhebung wurde von dem Nachrichtenmagazin FOCUS in Kooperation mit dem Internetportal Statista vorgenommen. Die Liste mit den 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Deutschland wird jährlich von FOCUS-Business und Statista veröffentlicht.

Rudolf Witt, CEO der SBF AG: „Die Auszeichnung ist für das Unternehmen und vor allem für unsere engagierten Mitarbeiter eine große Anerkennung. Gerade in den letzten Jahren war das Marktumfeld in unserem Branchenumfeld ausgesprochen herausfordernd. Dass es uns trotz gestörter globaler Lieferketten, steigenden Beschaffungspreisen und einem volatilen Gesamtumfeld gelungen ist, SBF auf Kurs zu halten und deutlich zu wachsen, macht mich ausgesprochen stolz. Mit der Akquisition des Spezialisten für elektromechanische Komponenten, Sensorik und Software für industrielle Anwendungen erreichen wir in diesem Jahr den nächsten strategischen Meilenstein unserer Wachstumsstrategie.“

Die SBF AG hatte im Juli einen Kaufvertrag über den Erwerb sämtlicher Anteile der AMS Software & Elektronik GmbH geschlossen. Das Closing der Transaktion war ursprünglich zum 30. September 2023 geplant, wird jedoch aus steuerlichen und buchhalterischen Gründen zum 1. Januar 2024 erfolgen. Mit der Übernahme wird das operative Geschäft der SBF AG um ein neues Geschäftsfeld erweitert. In diesem Bereich wird SBF künftig elektromechanische Komponenten, Sensorik und Software für industrielle Anwendungen anbieten. Eine Prognose für das Geschäftsjahr 2024 inklusive der Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus der Akquisition wird im Laufe des Monats November abgegeben.

Über die SBF-Gruppe:
SBF ist ein börsennotierter Anbieter von LED-Beleuchtungssystemen für Schienenfahrzeuge, Kommunen, Bahn und Industrie. Mit dem Fokus auf energieeffiziente LED-Beleuchtung profitiert SBF von den Megatrends Klimaschutz sowie Urbanisierung und erwartet in den kommenden Jahren zweistellige Wachstumsraten. Dabei setzt SBF auf organisches und anorganisches Wachstum zum Ausbau des Leistungsangebots und zur Erhöhung der Wertschöpfungstiefe.

Im Geschäftsfeld „Schienenfahrzeuge“ ist SBF ein Tier-1-Lieferant komplexer Decken- und Beleuchtungssysteme für die weltweit führenden Schienenfahrzeughersteller. Starke Technologiekompetenz, hohe Wertschöpfungstiefe und maßgeschneiderte Kundenlösungen sind die Basis für eine führende Marktposition in einem Markt mit hohen Eintrittsbarrieren. Im Geschäftsfeld „öffentliche und industrielle Beleuchtung“ bietet SBF moderne und smarte LED-Systeme zur effizienten Beleuchtung von Industrieanlagen und Infrastruktur wie Straßen und Bahnhöfen.

Weitere Informationen unter https://www.sbf-ag.com.

Unternehmenskontakt:

SBF AG

Der Vorstand
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com

Pressekontakt:

Kirchhoff Consult AG

Alexander Neblung
Borselstraße 20
22765 Hamburg
Tel: +49 (0)40 60 91 86 70
E-Mail: sbf@kirchhoff.de



27.10.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SBF AG
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Deutschland
Telefon: +49 (0)341 65235894
E-Mail: info@sbf-ag.com
Internet: www.sbf-ag.com
ISIN: DE000A2AAE22
WKN: A2AAE2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1758791

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1758791  27.10.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

SBF AG 4,02 0,00%
close

Populäre Aktien