EQS-News: Beno Holding AG: Light-Industrial-Asset Manager und Bestandhalter BENO Holding AG meldet testierte Zahlen für das Geschäftsjahr 2022

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Beno Holding AG

EQS-News: Beno Holding AG / Schlagwort(e): Jahresbericht
Beno Holding AG: Light-Industrial-Asset Manager und Bestandhalter BENO Holding AG meldet testierte Zahlen für das Geschäftsjahr 2022

21.08.2023 / 10:50 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 21.08.2023. BENO Holding AG (ISIN: DE000A11QLP3), Immobilienbestandhalter mit Fokus auf Light Industrial Objekte kann den für das abgelaufene Geschäftsjahr 2022 gemeldeten vorläufigen Konzernumsatz mit 8,9 Mio. EUR (Vorjahr: 7,3 Mio. EUR) bestätigen. Dies entspricht einer Erhöhung um rund 22,5 %. Das Konzernjahresergebnis (EAT) betrug im Berichtsjahr 2,9 Mio. EUR (Vorjahr: 2,1 Mio. EUR).

Der Wert, der im Bestand gehaltenen Immobilien hat sich gegenüber dem Vorjahr um 13% auf 80,0 Mio. EUR (Vorjahr: 71,0 Mio. EUR) erhöht. Die Erhöhung ist im Wesentlichen auf einen Neuerwerb zurückzuführen. Der Bestand an liquiden Mitteln betrug zum Stichtag 6,7 Mio. EUR (Vorjahr: 7,0 Mio. EUR).

Das Eigenkapital ist mit 20,7 Mio. EUR (Vorjahr: 17,9 Mio. EUR) um rund 17% angewachsen. Die Eigenkapitalquote bleibt mit 22,9% (Vorjahr: 22,1%) stabil.

 „Das positive Entwicklung von Umsatz und Konzernergebnis im Berichtsjahr ist im Wesentlichen auf Neuzugänge,  Mietanpassungen und Bestandsoptimierungen zurückzuführen. Das Wertpotenzial in unserem Bestand ist bei der sehr moderaten bilanziellen Durchschnittsbewertung von rund 500 EUR pro Quadratmeter Nutzfläche inklusive Grundstücksanteil gegenüber Neubaukosten nach wie vor erheblich“, erklärt Michael Bussmann, Vorstand der BENO Holding AG.

Der Konzernabschluss nebst Konzernlagebericht zum 31.12.2022 steht auf der Homepage der BENO Holding AG zum Download zur Verfügung.

Über das Unternehmen
Die BENO Holding AG ist ein auf betriebsnotwendige Immobilien spezialisierter Asset Manager.
Durch den stetig ausgebauten Eigenbestand an Produktionsimmobilien kann das 2008 gegründete Unternehmen auf eine besondere Expertise zurückgreifen. Durch die Kombination aus Asset Manager und zugleich Bestandshalter kann das Unternehmen stehts aus der Brille des Eigentümers agieren. Der seit Gründung konsequent verfolgte Ansatz „Buy & Hold“ garantiert den Eigentümern ein langfristig attraktives und rentables Immobilieninvestment. Assets under management (AUM) belaufen sich aktuell auf 13 deutsche Standorte mit rund 36 Mietern und einer Nutzfläche von rund 158.000 m². Der Verkehrswert der Immobilien beläuft sich auf rund 80 Mio. Euro. 

Kontakt
BENO Holding AG // Brienner Straße 7 // 80333 München // beno-gruppe.de
Florian Renner // Tel. +49 89 20 500 410 // info@beno-gruppe.de
 


21.08.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Beno Holding AG
Brienner Str. 7
80333 München
Deutschland
Telefon: 089/20500555
Fax: 089/20500555
E-Mail: info@beno-holding.de
Internet: www.beno-holding.de
ISIN: DE000A11QLP3, DE000A3H2XT2, DE000A11QP91, DE000A3H2XT2
WKN: A11QLP, A3H2XT, A11QP9, A3H2XT
Börsen: Freiverkehr in München
EQS News ID: 1707247

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1707247  21.08.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Beno Holding AG 7,65 0,00%
close

Populäre Aktien