EQS-News: MHP Hotel AG setzt positive Geschäftsentwicklung fort – Deutlicher Anstieg der Hotel-Performance

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: MHP Hotel AG

EQS-News: MHP Hotel AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
MHP Hotel AG setzt positive Geschäftsentwicklung fort – Deutlicher Anstieg der Hotel-Performance

13.07.2023 / 09:27 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Hotelumsatz im zweiten Quartal 2023 steigt weiter auf 35,7 Mio. Euro (Vorjahr: 28,1 Mio. Euro)
  • Anstieg der Belegungsquote des Hotelportfolios auf 76,0 % (Vorjahr: 61,0 %)
  • Umsatz pro verfügbarem Zimmer mit 157 Euro deutlich über Vor-Corona-Niveau (Q2 2019: 135 Euro)
  • Weiterhin steigende Nachfrage nach Übernachtungen im Premiumsegment auch für das zweite Halbjahr 2023 erwartet

München, 13. Juli 2023 – Die im Qualitätssegment m:access der Börse München notierte MHP Hotel AG (ISIN: DE000A3E5C24), eine gründergeführte unabhängige Hotel-Investment- und -Management-Plattform, hat im ersten Halbjahr 2023 die positive Geschäftsentwicklung fortgesetzt und in wichtigen Performance-Kennzahlen die Vor-Corona-Rekordwerte übertroffen. In ihrem heute veröffentlichten Hotel-Performance-Update für das zweite Quartal 2023 weist das Unternehmen eine Belegungsrate von 76,0 % aus, die damit signifikant über dem Vorjahreswert von 61,0 % lag.

Dr. Jörg Frehse, Vorstandsvorsitzender (CEO): „Der Aufschwung nach den schwachen Pandemiejahren setzt sich weiterhin fort. Im abgelaufenen Quartal ist die Belegung in all unseren Hotels weiter gestiegen. Insbesondere die zentrale Performance-Kennzahl RevPar (Umsatz pro verfügbarem Zimmer) hat sich weiter positiv entwickelt. In allen relevanten Kennzahlen haben wir das Vor-Corona-Niveau erreicht oder sogar überschritten – ein Beleg für unsere strategische Fokussierung auf das Premiumsegment und den gezielten Ausbau unseres Portfolios in den vergangenen zwei Jahren.“

Steigende Hotel-Performance mit höherem Umsatz pro verfügbarem Zimmer
Der durchschnittliche Zimmerpreis stieg im zweiten Quartal 2023 auf 207 Euro nach 198 Euro im Vorjahresquartal. Damit wurde auch das Niveau vor der Pandemie, das im zweiten Quartal 2019 bei 179 Euro lag, übertroffen. Der RevPar lag im Berichtszeitraum für das Gesamtportfolio mit 157 Euro über dem Vor-Corona-Niveau von 135 Euro und über dem Vergleichswert des Vorjahres von 120 Euro.

Deutlicher Anstieg auch beim Umsatz – Weitere Erholung erwartet
Infolge gestiegener Zimmerpreise und einer höheren Auslastung konnte die MHP Hotel AG ihren Hotelumsatz um 27 % von 28,1 Mio. Euro auf 35,7 Mio. Euro steigern. Zu dieser dynamischen Umsatzentwicklung haben alle operativen Abteilungen in den von MHP betriebenen Hotels beigetragen. Der F&B-Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr um 16 % auf 7,2 Mio. Euro gesteigert werden.

Für die zweite Jahreshälfte erwartet MHP eine anhaltend positive Geschäftsentwicklung infolge einer stabilen nationalen und internationalen Nachfrage im Premiumsegment. Positiv zu vermerken ist ebenfalls, dass das Vertrauen in langfristige Buchungen mit einem Vorlauf von zwei bis drei Jahren wieder zurückkehrt.

Weitere Informationen zur Geschäfts- und Performance-Entwicklung der MHP Gruppe im zweiten Quartal 2023 sind unter folgendem Link zu finden: https://www.mhphotels.com/berichte/

 

Über MHP
Die MHP Hotel AG ist eine unabhängige deutsche Hotel-Investment- und Management-Plattform mit Sitz in München. Die im Jahr 2012 gegründete Gruppe entwirft innovative Betreiberkonzepte für Hotels des Premium Segments, die sich im Besitz von namhaften institutionellen Investoren befinden, und ist Franchisenehmer großer Hotelgruppen wie zum Beispiel Marriott International und Hilton. MHP versteht sich als partnerschaftliches Bindeglied zwischen Franchisegebern, Immobilieninvestoren, Hotelgästen und Mitarbeitern. Aktuell gehören die Le Méridien Hotels in Hamburg, Stuttgart, München und Wien, das Sheraton Düsseldorf Airport Hotel, das Hotel Luc, Autograph Collection in Berlin, das JW Marriott Hotel Frankfurt und das Basel Marriott Hotel zum Portfolio. Das JW Marriott Hotel München wird voraussichtlich im Jahr 2024 eröffnet, das Conrad Hamburg voraussichtlich im Jahr 2025.
Im November 2021 startete das MOOONS Vienna als erstes Hotel unter der Eigenmarke MOOONS. Die Aktien der MHP Hotel AG (ISIN: DE000A3E5C24, Symbol: CDZ0) sind im Qualitätssegment m:access der Börse München notiert.

Neben dem Übernachtungsbetrieb realisiert MHP innovative Gastronomiekonzepte, die den jeweiligen Hotels ihre individuelle Note geben und auch am lokalen Markt gut positioniert sind. Für die Sicherung höchster Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie langfristiger Profitabilität bilden Verlässlichkeit, Individualität und kurze Entscheidungswege auf Basis mittelständischer Strukturen das Fundament.

www.mhphotels.com

Kontakt Investor Relations:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel: +49 89 125 09 03 33
Mobil: +49 174 300 39 50
sh@crossalliance.de

Kontakt Presse:
Pressence
Cristina Bastian
Tel: +49 30 859 60 850
Mobil: +49 170 77 9 77 77
kontakt@pressence.net



13.07.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MHP Hotel AG
Bayerstraße 41
80335 München
Deutschland
E-Mail: info@mhphotels.com
Internet: www.mhphotels.com
ISIN: DE000A3E5C24
WKN: A3E5C2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access)
EQS News ID: 1678933

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1678933  13.07.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

MHP Hotel AG 1,22 0,83%
close

Populäre Aktien