EQS-News: FCR Immobilien AG: Hauptversammlung beschließt 0,35 Euro Dividende

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: FCR Immobilien

EQS-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende
FCR Immobilien AG: Hauptversammlung beschließt 0,35 Euro Dividende

14.06.2023 / 12:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


FCR Immobilien AG: Hauptversammlung beschließt 0,35 Euro Dividende

Pullach im Isartal, 14.06.2023: Auf der ordentlichen Hauptversammlung der FCR Immobilien AG ("FCR", ISIN DE000A1YC913) ist die von der Verwaltung vorgeschlagene Dividende von 0,35 Euro je Aktie beschlossen worden. Die Aktionäre profitieren durch eine unveränderte Dividende von der sehr guten Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres. Damit setzt die FCR Immobilien AG ihre kontinuierliche Dividendenpolitik fort.

Die FCR Immobilien AG hat das Geschäftsjahr 2022 mit einem sehr guten Ergebnis abgeschlossen. So ist das operative Ergebnis aus der Bestandshaltung, FFO, im Geschäftsjahr um 32 % auf 9,4 Mio. Euro, nach 7,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum gestiegen. Das Ergebnis vor Steuern, EBT, verbesserte sich um 16 % auf 17,3 Mio. Euro, nach 14,9 Mio. Euro 2021. Das Immobilienportfolio konnte im Geschäftsjahr weiter auf 437 Mio. Euro ausgebaut werden. Die FCR Immobilien AG profitierte auch 2022 von ihrer Ausrichtung als Bestandshalter mit einem Fokus auf Einkaufs- und Fachmarktzentren bevorzugt mit Nahversorgungsfunktion.

Die Aktionäre haben ein Wahlrecht, die Dividende Bar oder in Form von Aktien der FCR Immobilien AG zu erhalten. Um die Aktien zu erhalten, haben die Aktionäre während der Bezugsfrist vom 16.06.2023 bis zum 28.07.2023 die Möglichkeit, neue Stücke für 12,00 Euro je Aktie zu erwerben. Die Lieferung der neuen Aktien erfolgt ebenso wie die Zahlung der Bardividende voraussichtlich am 23.08.2023. Die neuen Aktien sollen dann ab dem 24.08.2023 in den Börsenhandel einbezogen werden.

Auch alle weiteren Tagesordnungspunkte sind mit großer Mehrheit beschlossen worden. So wurden u.a. sämtliche Mitglieder des Aufsichtsrats wiedergewählt. Damit setzt sich der Aufsichtsrat auch zukünftig zusammen aus Prof. Dr. Franz-Joseph Busse, Vorsitzender, sowie Hanjo Schneider und Ludwig A. Fuchs.

Falk Raudies, Vorstandsvorsitzender der FCR Immobilien AG: „Wir freuen uns, dass wir die Hauptversammlung wieder als Präsenzveranstaltung durchführen konnten. Die breite Zustimmung unserer Aktionäre sehen wir als Bestätigung der erfolgreichen Positionierung der FCR Immobilien AG. Wir haben mit den Zahlen 2022 eine gute Basis für die Fortsetzung der profitablen Geschäftsentwicklung 2023 gelegt. Dies zeigen die Zahlen des ersten Quartals 2023. Hier konnten wir beim EBITDA um rd. 18 % auf 7,2 Mio. Euro zulegen. Auch das EBT lag mit 3,9 Mio. Euro über dem Vorjahreswert.“

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Bestandshalter. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. FCR investiert bei sich bietenden Gelegenheiten auch in die Assetklassen Büro, Wohnen und Logistik. Neben einem günstigen Einkauf beruht die positive Entwicklung der FCR Immobilien AG auf der erfolgreichen Bewirtschaftung der Bestandsimmobilien. Die FCR Immobilien AG zählt zu den innovativsten Immobiliengesellschaften in Deutschland. Basis hierfür ist die inhouse entwickelte Software, die mittels Künstlicher Intelligenz die gesamte Wertschöpfungskette optimiert und Wachstums- und Ertragspotenziale aufzeigt. Diese Kombination aus spezialisiertem Bestandshalter und Innovationsführer im Immobilienbereich zeichnet FCR aus. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus insgesamt über 100 Objekten, die annualisierte Ist-Netto-Miete aus dem Bestandsportfolio beläuft sich auf über 30 Mio. Euro. Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, REWE und NORMA. Die FCR-Aktie (WKN A1YC91, ISIN DE000A1YC913) notiert im m:access an der Börse München und ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und wird u. a. auf Xetra gehandelt.

 

Website: fcr-immobilien.de

LinkedIn: linkedin.com/company/fcr-immobilien-ag

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop

Telefon +49 69 9055 05 51

E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de

 

Unternehmenskontakt

Ulf Wallisch

Senior Director, Head of Operations Management

Telefon +49 89 413 2496 11

E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de

 

FCR Immobilien AG

Kirchplatz 1

82049 Pullach im Isartal

www.fcr-immobilien.de

 

Vorstand: Falk Raudies (Vors.), Christoph Schillmaier

Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse

HRB 210430 | Amtsgericht München



14.06.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: FCR Immobilien AG
Kirchplatz 1
82049 Pullach im Isartal
Deutschland
Telefon: +49 89 413 2496 00
Fax: +49 89 413 2496 99
E-Mail: info@fcr-immobilien.de
Internet: www.fcr-immobilien.de
ISIN: DE000A1YC913, DE000A2TSB16, DE000A254TQ9
WKN: A1YC91, A2TSB1, A254TQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1657121

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1657121  14.06.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

FCR Immobilien 9,80 -3,92%
close

Populäre Aktien