EQS-Adhoc: Daimler Truck Holding AG: Daimler Truck und Toyota unterzeichnen Absichtserklärung über den Zusammenschluss von Mitsubishi Fuso und Hino Motors

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Daimler Truck Holding AG

EQS-Ad-hoc: Daimler Truck Holding AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung
Daimler Truck Holding AG: Daimler Truck und Toyota unterzeichnen Absichtserklärung über den Zusammenschluss von Mitsubishi Fuso und Hino Motors

30.05.2023 / 08:04 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Daimler Truck ("DT") und Toyota Motor Corporation ("TMC") haben zusammen mit ihren jeweiligen Konzerngesellschaften Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation ("MFTBC") und Hino Motors, Ltd. ("Hino") eine rechtlich nicht bindende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding – MoU) über den beabsichtigten Zusammenschluss der Geschäftsaktivitäten von MFTBC und Hino geschlossen. Bei der geplanten Transaktion würden die Geschäftsaktivitäten von MFTBC und Hino in einer Holdinggesellschaft gebündelt, deren Aktien im Prime Market an der Börse Tokio notiert werden sollen. Die neue Gesellschaft wird Zugang zu DTs Technologie für schwere Nutzfahrzeuge haben. Die beabsichtigte Transaktion verfolgt das strategische Ziel, mit Unterstützung starker Aktionäre die Fähigkeiten von MFTBC und Hino zu bündeln, um die Transformation der Nutzfahrzeugindustrie voranzutreiben.

Die Beteiligungen von DT und TMC an der neuen Gesellschaft sollen gleich hoch sein, wobei ein erheblicher Anteil von externen Aktionären gehalten werden soll. Die Details der Transaktion und die Unternehmensstruktur der neuen Gesellschaft, einschließlich der Beteiligungsverhältnisse und des Umfangs der kombinierten Geschäftsbereiche, müssen in rechtsverbindlichen endgültigen Vereinbarungen auf der Grundlage der von den Parteien vereinbarten Bewertungsgrundsätze endgültig festgelegt werden. Es wird erwartet, dass die Holdinggesellschaft in den Jahresabschlüssen von DT nicht voll konsolidiert wird. Die Parteien sind sich generell darüber einig, dass das Risiko, das mit Fehlverhalten von Hino bei der Motorenzertifizierung verbunden ist, – in Form von Rückstellungen, die bei der Berechnung des Werts des Eigenkapitals von Hino zu berücksichtigen sind, und von bestimmten Freistellungsmechanismen zugunsten der bestehenden Aktionäre von MFTBC – bei Hino verbleiben soll.

Außerdem haben TMC und DT vereinbart, das globale Kooperationspotenzial zu untersuchen, um die Entwicklung und Produktion von emissionsfreien Technologien zu beschleunigen, einschließlich des Bereichs Wasserstoff.

Die Transaktion steht u.a. unter dem Vorbehalt, dass sich die beteiligten Parteien auf rechtsverbindliche endgültige Vereinbarungen einigen, die jeweiligen Vorstände diese Vereinbarungen genehmigen, die Hauptversammlung von Hino zustimmt und die Genehmigungen der zuständigen Behörden (einschließlich Kartellfreigabe) vorliegen. Die Parteien beabsichtigen, die endgültigen Verträge im ersten Quartal des Jahres 2024 zu unterzeichnen und die Transaktion bis Ende 2024 abzuschließen.



Ende der Insiderinformation

30.05.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Daimler Truck Holding AG
Fasanenweg 10
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland
E-Mail: IR@daimlertruck.com
Internet: www.daimlertruck.com
ISIN: DE000DTR0CK8
WKN: DTR0CK
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1643567

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1643567  30.05.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Daimler Truck Holding AG 39,21 0,03%
close

Populäre Aktien