EQS-Adhoc: Stern Immobilien AG begibt neue besicherte Anleihe 2023/2028 im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro inklusive Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2018/2023

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Stern Immobilien

EQS-Ad-hoc: STERN IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Anleihe
Stern Immobilien AG begibt neue besicherte Anleihe 2023/2028 im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro inklusive Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2018/2023

27.04.2023 / 18:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insider-Information gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR)

Stern Immobilien AG begibt neue besicherte Anleihe 2023/2028 im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro inklusive Umtauschangebot an die Inhaber der Anleihe 2018/2023

Grünwald, 27. April 2023. Der Vorstand der Stern Immobilien AG (ISIN: DE000A13SSX4) ("Stern Immobilien AG" oder "Gesellschaft"), hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Stern Immobilien AG beschlossen, eine neue besicherte Anleihe (ISIN: DE000A351TB5) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro, bei einer Stückelung (Nennbetrag) von 1.000,00 Euro und mit einer Laufzeit von fünf Jahren zu begeben (Anleihe 2023/2028). Die Anleihe wird mit 9,25 % p.a. verzinst. Die Ansprüche der Anleihegläubiger der Anleihe 2023/2028 werden durch Verpfändung der Unterbeteiligung an der 30%igen Beteiligung der Stern Capital Management AG mit Sitz in Grünwald an der Bavaria Real Estate Development GmbH mit Sitz in Grünwald gesichert. Das Pfandrecht besteht im zweiten Rang, solange noch Zahlungs- und Zinsansprüche der Anleihegläubiger der Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2G8WJ4) fortbestehen. Nach Befriedigung sämtlicher Ansprüche aus der Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2G8WJ4) tritt das Pfandrecht an die Stelle des ersten Ranges.

Das Angebot für die neue besicherte Anleihe 2023/2028 setzt sich aus einem öffentlichen Umtauschangebot und einem öffentlichen Angebot zusammen. Im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots können die Inhaber der ausstehenden Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2G8WJ4) ihre Schuldverschreibungen im Verhältnis 1 zu 1 in die neue Anleihe 2023/2028 tauschen. Darüber hinaus erhalten die umtauschenden Anleihegläubiger für ihre umgetauschten Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 Zinsen für die laufende Kuponperiode bis zum Ausgabetag der Anleihe 2023/2028. Den am Umtauschangebot teilnehmenden Anleihegläubigern wird zudem eine Mehrerwerbsoption eingeräumt.

Das öffentliche Umtauschangebot und das öffentliche Angebot richten sich ausschließlich an Anleger, die Wertpapiere ab einem Mindestbetrag von 100.000,00 Euro pro Anleger erwerben.

Die Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot der Anleihe 2023/2028 beginnt am 28. April 2023 und endet voraussichtlich am 17. Mai 2023, 18:00 Uhr (MESZ) ("Angebotsfrist"). Interessierte Anleger können ihre verbindlichen Angebote zum Erwerb von Schuldverschreibungen der Anleihe 2023/2028 innerhalb der Angebotsfrist über die Internetseite der Gesellschaft (www.stern-immobilien.com/anleihe) abgeben.

Wie schon die Anleihe 2018/2023 soll auch die Anleihe 2023/2028 in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Das öffentliche Umtauschangebot, welches voraussichtlich am 27. April 2023 auf der Internetseite der Gesellschaft (www.stern-immobilien.com/anleihe) im Bereich „Anleihe“ veröffentlicht werden wird, beginnt am 28. April 2023 und endet voraussichtlich am 17. Mai 2023, 18:00 Uhr (MESZ) ("Umtauschfrist").

Bestehende Anleihegläubiger, die ihre Schuldverschreibungen der Anleihe 2018/2023 umtauschen wollen, können über ihre Depotbank innerhalb der Umtauschfrist verbindliche Umtauschangebote unter Verwendung des von der Depotbank zur Verfügung gestellten Formulars abgeben. Umtauschstelle ist die futurum bank AG, Frankfurt am Main, Deutschland.

Die der Gesellschaft durch die Begebung der Anleihe 2023/2028 zufließenden Nettoerlöse sollen zur Ablöse der Anleihe 2018/2023 sowie für allgemeine Geschäftszwecke, einschließlich der Finanzierung weiterer Immobilienzukäufe und der Entwicklung des bestehenden Portfolios, verwendet werden.

Wichtige Hinweise

Diese Veröffentlichung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan veröffentlicht, verteilt oder weitergegeben werden. Sie enthält weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan oder in einer Rechtsordnung, in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig wäre.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Gesellschaft dar.

Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung ("Securities Act") registriert. Die Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht des Securities Act befreit. Es wird kein öffentliches Angebot dieser Wertpapiere in den Vereinigten Staaten geben.

 

 

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die STERN IMMOBILIEN AG:

Die STERN IMMOBILIEN AG hält Immobilien an nationalen und internationalen Top-Standorten und entwickelt deren Werte. Der Schwerpunkt der aktuellen Aktivitäten liegt dabei besonders im Raum München. Im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die Optimierung von substanzstarken Wohnobjekten, Geschäftshäusern sowie Grundstücken. Durch langjährige Immobilienexpertise, intelligente Wertschöpfungskonzepte und hervorragenden Marktzugang werden dabei überdurchschnittliche, risikoadjustierte Renditen erzielt. Die Aktie (ISIN: DE000A13SSX4) der Gesellschaft mit Sitz in Grünwald ist im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet.

Die Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2G8WJ4) der Gesellschaft ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.stern-immobilien.com.

Investor und Public Relations:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 – (0)69 – 905505-51
E-Mail: stern@edicto.de

 

 



Ende der Insiderinformation

27.04.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: STERN IMMOBILIEN AG
Nördliche Münchner Str. 31
82031 Grünwald
Deutschland
Telefon: +49 - (0)89 - 96991812
Fax: +49 - (0)89 - 69388870
E-Mail: info@stern-immobilien.com
Internet: www.stern-immobilien.com
ISIN: DE000A13SSX4
WKN: A13SSX
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München
EQS News ID: 1619689

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1619689  27.04.2023 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Stern Immobilien 3,80 0,00%
close

Populäre Aktien