iShares Edge MSCI World Value Factor UCITS ETF USD (Acc)

Geld 31,320 EUR
  • Size 160
Verkaufen
Brief 31,595 EUR
  • Size 158
Kaufen
Diff. Vortag -0,25 EUR -0,79% Beobachten

Wertentwicklung

Nachrichten

Alle Nachrichten

Performance

(Kursbasiert)

  • 1 Woche
  • -0,44%
  • 1 Monat
  • +1,60%
  • 3 Monate
  • +2,82%
  • lfd. Jahr
  • +23,45%
  • 1 Jahr
  • +36,40%
  • 3 Jahre
  • +22,03%
  • 5 Jahre
  • +38,97%

Kursdaten & Kennzahlen

Weitere Kennzahlen

Profil

Mehr Information

Dokumente

Quelle: EDISOFT GmbH (www.edisoft.de)

Kennzahlen

(basierend auf NAV/Fondgesellschaft)

  • Fondsvolumen 6,85 Mrd.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • lfd. Jahr
  • 6 Monate
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Volatilität
  • +9,56%
  • +6,34%
  • +17,44%
  • +20,55%
  • +16,40%
  • Sharpe Ratio
  • +1,63
  • -0,02
  • +1,57
  • 0,00
  • +0,20
  • Max. Verlust
  • -1,57%
  • -1,57%
  • -3,44%
  • -16,35%
  • -16,35%

Stammdaten

Laufende Kosten

Größte Position

Strategie

Der Fondsmanager investiert in Eigenkapitaltitel (z. B. Aktien), die den Benchmark-Index, soweit möglich und durchführbar, nachbilden. Der Benchmark-Index versucht, die Performance-Merkmale eines Teils der Wertpapiere des MSCI World Index ("übergeordneter Index"), die nach einem Wertfaktor ausgewählt werden, abzubilden. Die Bestandteile des Benchmark-Index werden aus dem übergeordneten Index anhand von drei gleich gewichteten Hauptindikatoren für den Wert der Eigenkapitaltitel eines Unternehmens gewählt. Hierbei werden folgende Kriterien berücksichtigt: Vergleich des Aktienkurses mit den künftigen Gewinnerwartungen (auf Grundlage eines Konsenses der Analysten, der von einer branchenanerkannten unabhängigen Quelle veröffentlicht wird), der Preis eines Wertpapiers im Vergleich zum Buchwert (d. h. der Wert des Eigenkapitals in der Bilanz des Unternehmens) und der Unternehmenswert (d. h. der Wert eines Unternehmens einschließlich Verbindlichkeiten und Eigenkapital) im Vergleich zum operativen Cashflow des Unternehmens (d. h. die Höhe der Barmittel, die ein Unternehmen durch seine normale Geschäftstätigkeit erwirtschaftet). Aufgrund ihrer Kapitalstruktur wird der Unternehmenswert jedoch nicht als Indikator für den Wert von Unternehmen aus der Finanzbranche verwendet.