UniCredit N

Geld 11,636 EUR
  • Size 751
Verkaufen
Brief 11,676 EUR
  • Size 751
Kaufen
Diff. Vortag -0,17 EUR -1,47% Beobachten

Kursdaten & Kennzahlen

Weitere Kennzahlen

Profil & Termine

Mehr Information

Gewinn und Verlust

in Mio. EUR

  •  
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • Umsatzerlöse
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Operatives Ergebnis
  • 3.593
  • 3.700
  • -11.245
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • -569,32%
  • Ergebnis vor Steuern
  • 3.593
  • 3.700
  • -11.245
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • -569,32%
  • Ergebnis nach Steuern
  • 4.095
  • 3.104
  • -11.956
  • Veränderung
  • N.A.
  • N.A.
  • -610,65%

Fundamentaldaten

  •  
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • Kurs-Cash-Flow-Verhältnis
  • N.A.
  • 1,070
  • 3,340
  • Price Earnings Growth
  • N.A.
  • N.A.
  • 0,002
  • EBIT Marge
  • N.A.
  • 147,940
  • 104,850
  • Nettoumsatzrendite
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Eigenkapitalrendite
  • N.A.
  • 9,220
  • -29,970

Bilanz

in Mio. EUR

  •  
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • Umlaufvermögen
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Anlagevermögen
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Eigenkapital
  • 55.841
  • 59.331
  • 39.336
  • EK-Quote
  • N.A.
  • 7,09%
  • 4,58%
  • Fremdkapital
  • 774.701
  • 776.565
  • 816.345
  • FK-Quote
  • N.A.
  • 92,91%
  • 95,42%
  • Kurzfristige
    Verbindlichkeiten
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Langfristige
    Verbindlichkeiten
  • N.A.
  • N.A.
  • N.A.
  • Bilanzsumme
  • 831.469
  • 836.790
  • 859.533

Wertentwicklung

Kursbasiert

UniCredit N

UniCredit S.p.A. ist die Holding einer italienischen, international agierenden Finanzgruppe, die im In- und Ausland umfangreiche Bankdienstleistungen anbietet. Entstanden aus der Fusion von Credito Italiano mit mehreren anderen italienischen Banken, unterhält es heute eines der größten europäischen Finanznetzwerke. UniCredit bietet das volle Spektrum des Privatkunden- und Firmenkundengeschäfts mit Kontenverwaltung, Zahlungsverkehrsabwicklung, Vermögensverwaltung sowie Investment Banking und Management. 2005 übernahm die UniCredit S.p.A. den deutschen Hypothekenspezialisten HVB und damit auch deren Tochter Bank Austria. Damit gelang der Unicredit als erster ausländischer Bank der Aufkauf einer deutschen Bank. Er erfolgte in Form einer freundschaftlichen Übernahme mittels Aktientausch. Die ehemalige Hypovereinsbank ist heute als UniCredit Bank aktiv und bietet Finanzdienstleitungen für Privat- und Geschäftskunden und Vermögensverwaltung. Die Gruppe besitzt 8.500 Niederlassungen in Europa. Neben Italien liegt dabei ein Fokus auf Mittel – und Osteuropa. Darüber hinaus unterhält die Bank Niederlassungen oder Beteiligungen in Nord – und Südamerika, Australien, Südafrika und Asien.

www.unicreditgroup.eu

Kontakt

UniCredit N
Piazza Gae Aulenti 3 - Tower A
I-20154 Milan
www.unicreditgroup.eu

Nächste Termine

Hauptaktionäre

Indexzugehörigkeit