RWE

Geld 34,500 EUR
  • Size 1.000
Verkaufen
Brief 34,500 EUR
  • Size 1.000
Kaufen
Diff. Vortag -0,26 EUR -0,75% Beobachten

Kursdaten & Kennzahlen

Weitere Kennzahlen

Profil & Termine

Mehr Information

Gewinn und Verlust

in Mio. EUR

  •  
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • Umsatzerlöse
  • 13.277,0
  • 13.529,0
  • 44.585,0
  • Veränderung
  • -1,86%
  • -69,66%
  • -2,72%
  • Operatives Ergebnis
  • -186,0
  • 289,0
  • 3.387,0
  • Veränderung
  • -164,36%
  • -91,47%
  • N.A.
  • Ergebnis vor Steuern
  • -752,0
  • 49,0
  • 3.056,0
  • Veränderung
  • -1.634,69%
  • -98,40%
  • N.A.
  • Ergebnis nach Steuern
  • -660,0
  • -54,0
  • 2.315,0
  • Veränderung
  • +1.122,22%
  • -102,33%
  • N.A.

Fundamentaldaten

  •  
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • Kurs-Cash-Flow-Verhältnis
  • -11,040
  • 1,750
  • -5,960
  • Price Earnings Growth
  • 0,0018
  • -0,3402
  • N.A.
  • EBIT Marge
  • -4.568,820
  • 115,920
  • 56,100
  • Nettoumsatzrendite
  • 64,010
  • 2,480
  • 4,260
  • Eigenkapitalrendite
  • 48,700
  • 2,350
  • 15,850

Bilanz

in Mio. EUR

  •  
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • Umlaufvermögen
  • 28.241,0
  • 61.513,0
  • 23.365,0
  • Anlagevermögen
  • 35.951,0
  • 18.595,0
  • 45.694,0
  • Eigenkapital
  • 17.448,0
  • 14.257,0
  • 11.991,0
  • EK-Quote
  • 27,18%
  • 17,80%
  • 17,36%
  • Fremdkapital
  • 46.744,0
  • 65.851,0
  • 57.068,0
  • FK-Quote
  • 72,82%
  • 82,20%
  • 82,64%
  • Kurzfristige
    Verbindlichkeiten
  • 19.726,0
  • 45.844,0
  • 20.294,0
  • Langfristige
    Verbindlichkeiten
  • 27.018,0
  • 20.007,0
  • 36.774,0
  • Bilanzsumme
  • 64.192,0
  • 80.108,0
  • 69.059,0

Wertentwicklung

Kursbasiert

  •  
  • RWE
  • DB DAX
  • 1 Tag
  • -0,75%
  • -0,33%
  • 1 Woche
  • +1,61%
  • -0,01%
  • 1 Monat
  • +9,57%
  • +15,01%
  • 3 Monate
  • +4,98%
  • +2,44%
  • 1 Jahr
  • +28,78%
  • +0,41%
  • 5 Jahre
  • +175,72%
  • +18,03%

RWE

RWE zählt zu den größten Energieversorgern Deutschlands und ist dabei auf die Stromerzeugung und den Energiehandel spezialisiert. Das Traditionsunternehmen durchlief dabei mehreren Umstrukturierungen. Seit sich die Sparte Erneuerbare-Energien von E.ON und innogy unter dem Dach von RWE vereint hat, entwickelt sich das Unternehmen zu einem der international führenden Stromerzeuger aus regenerativen Quellen. Bis 2040 hat RWE das Ziel, die Stromproduktion des Konzerns so weit umgestellt zu haben, dass der Anspruch der Klimaneutralität erfüllt wird. Dabei setzt RWE auf einen zügigen Ausbau der erneuerbaren Energien, die verstärkte Nutzung von Speichertechnologien und den Einsatz von CO2-neutralen Brennstoffen für die Stromerzeugung. Kohle- und Kernkraftwerke sollen in dem Erzeugungsportfolio von RWE immer mehr an Gewicht verlieren. Bei der Kernenergie ergibt sich das aus dem deutschen Ausstiegsfahrplan und auch beim Energieträger Kohle zeichnet sich das Ende der Nutzungsmöglichkeit ab. In allen drei Ländern mit Kohlekraftwerken von RWE gibt es Ausstiegspläne. Im September 2019 trennte sich RWE von seinem 76,8 %-Anteil an der zuvor abgespaltenen innogy und den damit verbundenen Verteilnetzen. Im Gegenzug erhielt RWE das Erneuerbare-Energien-Geschäft von E.ON sowie das von innogy.

www.rwe.com

Kontakt

RWE
Altenessener Straße 35
D-45141 Essen
www.rwe.com

Nächste Termine

Hauptaktionäre

Indexzugehörigkeit