Einblick ins Depot - statt Rück- oder Ausblick

Manfred Schmid im Interview mit Ulrich Kirstein
Bild: BBAG/Unibrand
Das Jahresende ist die Zeit der Rück- und Ausblicke: Was war und was wird kommen. Was aber passierte im eigenen Depot, das sollte vielleicht in der ruhigeren Zeit zum Jahreswechsel an erster Linie stehen. Deckt es sich noch mit meiner Strategie? Habe ich übers Jahr alle stolzen Rennpferde getauscht und stehen nur noch die lahmen Gäule in meinem Stall? Manfred Schmid gibt Auskunft, auf was man beim näheren Blick ins Depot achten sollte: