Neue Aktien: Glück und Hoffnung als Börsen-Medizin

Thomas Schumm, Plusvisionen
Thomas Schumm / Bild: Plusvisionen
Neue Aktien an der Börse München. Einmal im Monat wird eine spannende Auswahl näher vorgestellt. Diesmal geht es um Landwirtschaft, Exploration, Energie, Hotels, Medizin Tradition und Glück.
Wynnstay Group, hervorgegangen aus einer 1916 in Wales gegründeten Landwirtschaftsgenossenschaft, beliefert der Agrar-Konzern heute Landwirte mit Dünger, Futtermittel, Saatgut und Tiermedizin. 2022 erzielte Wynnstay damit einen Umsatz von 713,0 Millionen britischen Pfund (823,0 Millionen Euro) und einen Nettogewinn von 17,1 Millionen Pfund (19,7 Millionen Euro). Die Börse bewertet das aktuell mit 96,0 Millionen Euro.

Lancaster Resources verkauft als Exporationsunternehmen aus Kanada (auch) die Net-Zero-Lithium-Story. Dabei geht es um das Alkali-Flat-Project in New Mexico und das Hard-Rock-Lithium-Trans-Taiga-Projekt in James Bay. Der Börse sind die Erfolgsaussichten lediglich 1,3 Millionen Euro wert.

Fossile Medizin

Tenaz Energy aus Kanada konzentriert sich auf fossile Energieträger, sprich auf (internationale) Öl- und Gasanlagen. Das Unternehmen hat Onshore-Öl-Anlagen in Kanada und Offshore-Gas-Anlagen in den Niederlanden (Nordsee). Tenaz hält auch eine Beteiligung an Noordgastransport, einem der größten Gassammel- und Verarbeitungsnetze in der niederländischen Nordsee. Die Marktkapitalisierung beläuft sich derzeit auf 68,6 Millionen Euro.

Merit Medical ist ein führender US-Hersteller und Vermarkter von medizinischen Einwegprodukten, die in interventionellen, diagnostischen und therapeutischen Verfahren eingesetzt werden, insbesondere in der Kardiologie, Radiologie, Onkologie, Intensivmedizin und Endoskopie. 2022 kam Merit auf einen Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar. Der Börsenwert beträgt aktuell 3,8 Milliarden Euro.

Glückliche Hotels

Intralot wurde 1992 vom jetzigen CEO Sokratis Kokkalis gegründet und ist ein weltweit agierender Lotterie-Anbieter. Mit 1.700 Mitarbeitern in 39 Ländern kam das Unternehmen 2022 auf einen Umsatz von 400 Millionen Euro. Intralot ist technologiegetrieben und besonders in den Bereichen Gaming, Omnichannel sowie Sportwetten aktiv und kommt damit auf eine Marktkapitalisierung von zurzeit 242,5 Millionen Euro.

Dalata Hotel aus Irland betreibt derzeit mit rund 5.000 Mitarbeitern 53 Hotels mit Markennamen wie Maldron, Clayton, The Gibson oder The Samuel. Die 11.412 Hotelzimmer brachten 2022 einen Umsatz von 516 Millionen Euro, im ersten Halbjahr 2023 waren es 284,8 Millionen Euro. Die Hotels befinden sich im Eigentum, werden geleast oder auch nur gemanagt. Die Börse sieht aktuell einen Wert von 1,0 Milliarde Euro.

Herzliche Tradition

Babcock & Wilcox ist ein US-Traditionsunternehmen, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1867 zurückreichen. Babcock & Wilcox stellt in Nordamerika nach wie vor Dampfkessel her. Hinzugekommen sind Verfahren zur Kessel- und Rauchgasreinigung oder zur Kühlung. Im Jahr 2000 musste das Unternehmen in den Gläubigerschutz (Chapter 11). Das Verfahren wurde 2006 abgeschlossen. Hierzulande könnte einigen Anlegern noch der – insolvente – Ableger Deutsche Babcock mit seiner wechselvollen Geschichte bekannt sein. Babcock & Wilcox kommt wieder auf einen Marktwert von 119,8 Millionen Euro.

Biocardia entwickelt zelluläre und zellabgeleitete Therapeutika zur Behandlung von Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen in Sunnyvale, Kalifornien. Im dritten Quartal 2023 kam Biocardia auf einen Umsatz von 357.000 Dollar und einen Nettoverlust von 2,6 Millionen Dollar. Da wird noch ordentlich Geld verbrannt. Die Börse bewertet das Medtech-Unternehmen zurzeit mit 13,8 Millionen Euro.

Gold-Sucher

Founders Metals geht es als typischen kanadischen Gold-Sucher um die Weiterentwicklung des Antino-Gold-Projekts in Suriname, Südamerika. Das Antino-Gold-Projekt umfasst mehr als 20.000 Hektar mit einer historischen Produktion von einer halben Million Unzen Gold. Nun sollen mit modernen Methoden die „restlichen“ Vorkommen gehoben werden. Die Börse bewertet das derzeit mit 45,5 Millionen Euro.

Benton Resources versucht sein Glück in Neufundland und Ontario mit Gold-, Kupfer- und Lithium-Projekten als „Junior“ (Unternehmen, das auf die Erkundung/Exploration spezialisiert ist). Die Börse sieht aktuell einen Wert von 19,8 Millionen Euro.
Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de, einem der führenden Wirtschafts-Blogs in Deutschland - 2015 erhielt er beim renommierten comdirect finanzblog award den 1. Preis. Schumm war u.a. Chefredakteur beim Optionsschein Report, der Anfang der 1990er wegweisend in Sachen Derivate war, und und freier Journalist bei Forbes. Dann leitender Redakteur bei Börse Online und Chefredakteur bei boerse-online.de. Er schrieb die Bücher Life Reloaded und Praxisratgeber Hedge Funds.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Benton Res Rg 0,116 0,00%
close

Populäre Aktien

Founders Metals Rg 1,13 -3,42%
close

Populäre Aktien

Lancaster Res Rg 0,028 0,00%
close

Populäre Aktien

Tenaz Energy Rg 2,78 2,96%
close

Populäre Aktien

Wynnstay Group Rg 4,22 0,00%
close

Populäre Aktien

INTRALOT Rg 1,118 -1,93%
close

Populäre Aktien

Dalata Hotel Rg 4,33 0,00%
close

Populäre Aktien

Bab&Wil Entps Rg 0,98 1,03%
close

Populäre Aktien

BioCardia Rg 0,368 0,00%
close

Populäre Aktien

Merit Med Sys Rg 67,50 0,00%
close

Populäre Aktien