Wenn Lehrer auf Vermögensverwaltungen treffen

Thomas Schumm, Plusvisionen
Thomas Schumm / Bild: Plusvisionen
Neue Aktien an der Börse München. Einmal im Monat wird eine spannende Auswahl näher vorgestellt. Diesmal geht es Kupfer, Wasser, Chemie, afrikanisches Cash-Management, Versicherungen für Lehrer, Beratung, Heizungsinstallationen, Vermögensverwaltungen und Wafer.
Copperstone Resources aus Schweden betreibt als Bergbau-Unternehmen die 1997 geschlossene und nun wiedereröffnete Viscaria-Mine in Kiruna. Nach wie vor wird dort ein hoher Kupfergehalt vermutet. Gute Voraussetzungen für Copperstone hochwertiges Kupfer zu liefern. Durch den Einsatz moderner Technologien will Copperstone zu einem der „nachhaltigsten“ Kupferproduzenten der Welt aufsteigen. Neben der Viscaria-Mine verfügt Copperstone über Verarbeitungskonzessionen und Explorationsgenehmigungen in Arvidsjaur und Tvistbo. Die Börse bewertet das aktuell mit 184,0 Millionen Euro.

Northwest Pipe wurde 1966 gegründet und ist in den USA ein führender Hersteller von Wasser-Leitungen und Wasser-Infrastruktur. Das Unternehmen verfügt über 900 Mitarbeiter und kam im dritten Quartal 2023 auf einen Umsatz von 119 Millionen US-Dollar. Die Börse sieht für Northwest Pipe zurzeit eine Marktkapitalisierung von 246,4 Millionen Euro.

Wässriges Cash

Kemira aus Finnland ist ein weltweit agierender Anbieter, mit 100-jähriger Tradition, von chemischen Lösungen für wasserintensive Industrien, besonders für die Zellstoff- und Papier-Branche. Der Jahresumsatz von Kemira belief sich 2022 auf rund 3,6 Milliarden Euro. Kemira gibt an, dass mehr als 50 Prozent des Umsatzes auf Produkte entfielen, welche die Ressourceneffizienz verbessern sollen. Marktkapitalisierung beläuft sich derzeit auf 2,5 Milliarden Euro.

Lesaka Technologies bietet südafrikanischen Kunden Bank-, Kredit- und Versicherungslösungen, Einzelhändler-Cash-Management-Lösungen, Technologie für die Bezahlung von Rechnungen sowie Unternehmensfinanzierungen an. Das Fintech wurde 1997 als Net1 gegründet. Der Börsenwert beträgt aktuell 217,1 Millionen Euro.

Lehrreiche Beratung

Horace Mann Educators wurde 1945 von zwei Lehrern aus Illinois gegründet, die den Bedarf an günstigen Autoversicherungen für Lehrer erkannten. Seitdem hat sich das Angebot von Horace Mann, speziell zugeschnitten auf die Zielgruppe der Pädagogen, erweitert: Inzwischen bieten das Unternehmen auch andere Sachversicherungen, Lebensversicherungen und Lösungen für die Altersvorsorge an. Darüber hinaus gibt es auch Berufsunfähigkeits- und spezielle Krankenversicherungen. Die Börse bewertet das zurzeit mit 1,3 Milliarden Euro.

Norconsult ist ein Beratungsunternehmen mit rund 6.000 Mitarbeitern in den Bereichen Infrastruktur, Energie und Industrie sowie Gebäude und Architektur. Der Hauptsitz befindet sich in Norwegen. Niederlassungen gibt es in Schweden, Dänemark, Island, Polen und Finnland. Die Börse bewertet das aktuell mit 496,2 Millionen Euro.

Diversifizierte Anlagen-Installationen

Bravida ist in Skandinavien der führende Anbieter von End-to-End-Lösungen – Service und Installation – im Bereich von Elektro-, Heizungs- und Sanitärinstallationen. Bravida ist aus der Fusion von BPS, einem schwedischen Bau- und Installationsunternehmen, dessen Wurzeln bis in die 1920er Jahre zurückreichen und dem Installationsbereich von Telenor hervorgegangen. Seit Herbst 2015 wird Bravida an der Nasdaq Stockholm notiert. Der Marktwert beträgt zurzeit 1,3 Milliarden Euro.

Bridge Investment Group Holdings ist ein US-Investmentmanager, der mit 2.250 Mitarbeitern, ein Vermögen von 49,4 Milliarden US-Dollar (Stand: 30. September 2023) verwaltet. Bridge vertreibt auf seiner Plattform ausgewählte beziehungsweise diversifiziere Anlagen in den Bereichen Immobilien, Fremdkapital und erneuerbare Energien. Die Börse sieht zurzeit einen Wert von 241,3 Millionen Euro.

Vermögen mit Beschichtung

RF Capital Group ist eine an der Toronto Stock Exchange notierte Vermögensverwaltung. Unter der Marke Richardson Wealth ist das Unternehmen eines der größten unabhängigen Vermögensverwaltungen in Kanada mit einem verwalteten Vermögen von 34,4 Milliarden US-Dollar (Stand: 31. Oktober 2023) und 21 Niederlassungen im ganzen Land. Zielgruppe sind vermögende und sehr vermögende Anleger. Die Börse bewertet das derzeit mit 66,3 Millionen Euro.

Kokusai Electric ist kürzlich von der Beteiligungsgesellschaft KKR an die Tokioter Börse gebracht worden. Das Unternehmen gehörte früher zu Hitachi, wurde aber von KKR dort rausgekauft. Vor einigen Jahren sollte es von Applied Material übernommen werden. Die Chinesen sahen das aber nicht gerne und verhinderten den Zusammenschluss. Kokusai stellt Beschichtungsanlagen für Wafer her, die Grundlage für die Chip-Produktion sind. Der Börsengang in Japan war einer der größten seit der Pandemie. Die Börse bewertet Kokusai aktuell mit 4,3 Milliarden Euro.
Thomas Schumm ist Gründer, Herausgeber und erster Praktikant bei Plusvisionen.de, einem der führenden Wirtschafts-Blogs in Deutschland - 2015 erhielt er beim renommierten comdirect finanzblog award den 1. Preis. Schumm war u.a. Chefredakteur beim Optionsschein Report, der Anfang der 1990er wegweisend in Sachen Derivate war, und und freier Journalist bei Forbes. Dann leitender Redakteur bei Börse Online und Chefredakteur bei boerse-online.de. Er schrieb die Bücher Life Reloaded und Praxisratgeber Hedge Funds.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

RF Capital Grp Rg 5,05 0,00%
close

Populäre Aktien

Kemira N 17,67 0,00%
close

Populäre Aktien

KOKUSAI ELECTR Rg 25,80 -1,53%
close

Populäre Aktien

Norconsult Rg 2,295 0,00%
close

Populäre Aktien

Bravida Hold Rg 6,925 -0,50%
close

Populäre Aktien

Bridg Invt Grp Rg-A 6,35 0,79%
close

Populäre Aktien

Horace Mann Educ Rg 32,40 0,00%
close

Populäre Aktien

Lesaka Tech Rg 3,78 1,61%
close

Populäre Aktien

Northwest Pipe Rg 31,40 -1,26%
close

Populäre Aktien