Occidental Petroleum plant Anhebung der Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Occid.Petrol Cor Rg

Der amerikanische Energiekonzern Occidental Petroleum Corp. (ISIN: US6745991058, NYSE: OXY) plant die Anhebung der Quartalsdividende um vier US-Cents von 0,18 US-Dollar auf künftig 0,22 US-Dollar je Aktie. Die Erhöhung gilt ab der Ankündigung der Dividendenzahlung im Februar 2024.
Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden aktuell noch 0,72 US-Dollar bezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 57,06 US-Dollar 1,26 Prozent (Stand: 11. Dezember 2023). Seit dem Jahr 1975 schüttet das Unternehmen eine Dividende an die Anteilsinhaber aus. Ende Februar 2023 erfolgte eine Anhebung der Dividende um 38,5 Prozent.
Occidental Petroleum kündigte am Montag auch die Übernahme des Energieproduzenten CrownRock in Höhe von etwa 12 Mrd. US-Dollar im Rahmen eines Cash-and-Stock-Deals an. Occidental Petroleum ist 1920 gegründet worden und hat seinen Firmensitz in Los Angeles. Der Konzern ist in der Exploration und Förderung von Erdöl und Erdgas tätig. Occidental Petroleum gab im August 2019 den Abschluss der Übernahme des US-Ölförderers Anadarko für rund 38 Mrd. US-Dollar bekannt. Zu den größten Aktionären von Occidental Petroleum gehört die Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway des Star-Investors Warren Buffett.
Der Wert liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 9,41 Prozent im Minus (Stand: 11. Dezember 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 49,71 Mrd. US-Dollar.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Occid.Petrol Cor Rg 56,97 -0,35%
close

Populäre Aktien