Indus steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: INDUS Hldg I

Die Beteiligungsfirma Indus Holding AG (ISIN: DE0006200108) will eine Dividende von 1,05 Euro je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Damit wird die Ausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (0,80 Euro) um knapp 31 Prozent gesteigert. Beim derzeitigen Aktienkurs von 31,45 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,34 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 31. Mai 2022 statt.
Die im SDAX gelistete Firma erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz in Höhe von 1,74 Mrd. Euro (Vorjahr 1,56 Mrd. Euro). Das organische Wachstum der Mittelstandsgruppe betrug 7,6 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei 115,4 Mio. Euro (Vorjahr 25,1 Mio. Euro). Die EBIT-Marge betrug 6,6 Prozent (Vorjahr 1,6 Prozent). Das Ergebnis nach Steuern betrug 47,6 Mio. Euro (Vorjahr: -26,9 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie stieg auf 1,78 Euro (Vorjahr: -1,10 Euro).
Die im Geschäftsbericht 2021 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2022 geht von einem Umsatz von 1,80 bis 1,95 Mrd. Euro und einem operativen Ergebnis (EBIT) von 115 bis 130 Mio. Euro aus. Mögliche negative Effekte des Russland-Ukraine-Krieges seien hierbei nicht berücksichtigt.
Zur Indus-Gruppe gehören 46 mittelständische Unternehmen (zum Bilanzstichtag). Der Konzern wurde 1989 gegründet. Größter Einzelaktionär ist die Versicherungskammer Bayern mit einem Anteil von 17,7 Prozent.
Redaktion Mydividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

INDUS Hldg I 28,75 3,42%
close

Populäre Aktien