TotalEnergies hält die Dividende konstant

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: TotalEnergies

Der französische Energiekonzern TotalEnergies SE (ISIN: FR0000120271) wird eine zweite Zwischendividende von 0,66 Euro je Aktie in bar für das Geschäftsjahr 2021 an seine Investoren ausschütten. Damit bleibt die Zwischendividende im Vergleich zum Vorquartal unverändert. Die Zahlung erfolgt am 13. Januar 2022 (Ex-Dividenden Tag ist der 3. Januar 2022).
TotalEnergies zahlt seine Dividenden auf vierteljährlicher Basis aus. Die Gesamtdividende für 2020 lag bei 2,64 Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 37,23 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 7,09 Prozent.
Im zweiten Quartal 2021 stand ein Gewinn von 2,21 Mrd. US-Dollar nach einem Verlust von 8,37 Mrd. US-Dollar im Vorjahr in den Büchern. Auf bereinigter Basis ergab sich ein Gewinn von 3,46 Mrd. US-Dollar nach einem bereinigten Gewinn von 126 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Der Umsatz betrug 41,64 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 21,58 Mrd. US-Dollar). TotalEnergies will künftig einen Teil seiner Einnahmen bei einem Ölpreis über 60 US-Dollar pro Barrel in den Rückkauf eigener Aktien stecken.
Der französische Energiekonzern nahm im Jahr 2021 eine Umbenennung in TotalEnergies vor. Es werden rund 105.000 Mitarbeiter beschäftigt.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

TotalEnergies 42,305 0,00%
close

Populäre Aktien