Funkwerk lädt zur virtuellen Hauptversammlung

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Funkwerk AG

Die Funkwerk AG (ISIN: DE0005753149) wird an diesem Dienstag ihre virtuelle Hauptversammlung abhalten. Funkwerk will den Aktionären die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,30 Euro je Aktie vorschlagen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 27,20 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,10 Prozent. Damit bleibt die Ausschüttung gegenüber dem Vorjahr unverändert.
Der Konzernumsatz des Funkwerk-Konzerns stieg im Geschäftsjahr 2020 um 4,1 Prozent auf 98,8 Mio. Euro (Vorjahr: 94,8 Mio. Euro), wie am 27. April berichtet wurde. Das Betriebsergebnis legte um 25,3 Prozent auf 20,4 Mio. Euro (Vorjahr: 16,3 Mio. Euro) zu. Der Konzernjahresüberschuss verbesserte sich von 8,2 Mio. Euro auf 13,6 Mio. Euro. Die Muttergesellschaft Funkwerk AG wies im Geschäftsjahr 2020 einen Bilanzgewinn von 3,1 Mio. Euro (Vorjahr: 3,1 Mio. Euro) aus.
Insgesamt erwartet Funkwerk 2021 einen Umsatzzuwachs auf 105 Mio. Euro bis 110 Mio. Euro. Die Prognose wird positiv beeinflusst durch ein Sonderprojekt im Bereich Zugfunk, resultierend aus einem Förderprogramm der Bundesregierung im Rahmen des Zukunftspakets, das bis zum Jahresende 2021 läuft.
Die Funkwerk AG mit Sitz in Kölleda/Thüringen entwickelt, produziert und vertreibt Zugfunksysteme für die Sprach- und Datenkommunikation auf der Schiene.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Funkwerk AG 32,70 0,00%
close

Populäre Aktien