WEC Energy Group plant Anhebung der Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: WEC Energy Group Rg

Der Energiekonzern WEC Energy Group Inc. (ISIN: US92939U1060, NYSE: WEC) plant eine Anhebung der Quartalsdividende von 63,25 US-Cents auf 67,75 US-Cents. Die Auszahlung für das erste Quartal 2021 soll am 1. März 2021 (Record date: 14. Februar 2021) erfolgen. Über die Erhöhung entscheidet der Aufsichtsrat auf seinem Treffen im Januar.
Seit 1942 wird eine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet. In den letzten 16 Jahren wurde die Dividende jedes Jahr angehoben. Sofern der Aufsichtsrat die Anhebung genehmigt, werden auf das Jahr gerechnet künftig 2,71 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt beim derzeitigen Aktienkurs von 94,38 US-Dollar (Stand: 3. Dezember 2020) und der geplanten Dividende 2,87 Prozent.
Die WEC Energy Group, Inc. mit Hauptsitz in Milwaukee hat rund 4,5 Mio. Strom- und Gaskunden in Wisconsin, Illinois, Michigan und in Minnesota und beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,65 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,61 Mrd. US-Dollar), wie am 3. November berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 266,8 Mio. US-Dollar nach 234,3 Mio. US-Dollar im Vorjahr.
Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresbeginn 2020 mit 2,33 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 29,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 3. Dezember 2020).
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

WEC Energy Group Rg 102,02 0,12%
close

Populäre Aktien