Beiersdorf lädt zur Hauptversammlung und zahlt eine unveränderte Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Beiersdorf

Der Konsumgüterhersteller Beiersdorf (ISIN: DE0005200000) will seinen Aktionären eine unveränderte Dividende in Höhe von 0,70 Euro ausbezahlen. Über den Vorschlag stimmen die Anteilsinhaber auf der heutigen Hauptversammlung in Hamburg ab. Beim derzeitigen Kursniveau von 92,42 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 0,76 Prozent.
Der Umsatz des DAX-Konzerns legte im Geschäftsjahr 2018 organisch um 5,4 Prozent und nominal um 2,5 Prozent auf 7,23 Mrd. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und Sondereffekten stieg um 2,3 Prozent auf 1,11 Mrd. Euro. Die EBIT-Marge blieb mit 15,4 Prozent stabil.
Der Jahresüberschuss ohne Sondereffekte kletterte um 9,6 Prozent von 689 Mio. Euro auf 756 Mio. Euro und das Ergebnis je Aktie ohne Sondereffekte entsprechend von 2,96 Euro auf 3,26 Euro. Beiersdorf erwartet für 2019 einen über dem Marktwachstum liegenden Umsatzanstieg von 3 bis 5 Prozent.
Das Hamburger Unternehmen beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter und ist für seine Kosmetikartikel Niveau, Eucerin, Labello und 8×4 sowie die Klebstofftochter Tesa bekannt.
Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Beiersdorf 95,74 -1,28%
close

Populäre Aktien