Munich Re veröffentlicht Zwischenmeldung zum Aktienrückkauf

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Münchener Rück

Der weltweit größte Rückversicherer Munich Re (ISIN: DE0008430026) veröffentlicht eine weitere Zwischenmeldung zum Aktienrückkauf. Im Zeitraum vom 06. März 2019 bis einschließlich 14. März 2019 wurden insgesamt Stück 267.344 Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufs erworben, dessen Rückkaufbeginn mit Bekanntmachung vom 07. Juni 2018 für den 08. Juni 2018 mitgeteilt wurde.
Die Gesamtzahl der bislang im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 08. Juni 2018 bis einschließlich 14. März 2019 erworbenen Aktien beläuft sich damit auf Stück 4.777.524 Aktien. Detaillierte Informationen sind auf der Internetseite der Munich Re veröffentlicht.
Der Vorstand der Münchener Rück hatte am 15. März 2018 beschlossen, im Zeitraum vom 26. April 2018 bis spätestens zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 30. April 2019 bis zu 11 Millionen Aktien der Münchener Rück zu einem insgesamt aufzuwendenden Kaufpreis von maximal 1 Mrd. Euro über die Börse zu erwerben.
Der DAX-Konzern will die Dividende um 7,6 Prozent von 8,60 Euro auf 9,25 Euro je Aktie erhöhen, wie Anfang Februar bei Vorlage der Jahreszahlen berichtet wurde.
Redaktion Mydividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Münchener Rück 215,60 -0,78 %
close

Populäre Aktien