EQS-News: Wolftank Group mit Rekordergebnissen und strategischem Wachstum 2023

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Wolftank-Adisa Holding AG

EQS-News: Wolftank-Adisa Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/ESG
Wolftank Group mit Rekordergebnissen und strategischem Wachstum 2023

17.05.2024 / 10:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Wolftank Group mit Rekordergebnissen und strategischem Wachstum 2023

  • Umsatz steigt um rund 40% auf EUR 87 Mio. gegenüber EUR 62,7 Mio. im Jahr 2022
  • EBITDA wächst um 136% auf EUR 8,5 Mio. oder 10% des Umsatzes (EBITDA-Marge 2022: 5,5%)
  • EBIT dreht mit EUR 4 Mio. deutlich ins Positive, von EUR 0,07 Mio. im Jahr 2022
  • Rekord-Auftragsbestand von EUR 158 Mio. weist auf positiven Ausblick der Folgejahre hin

Die Wolftank Group (Wolftank-Adisa Holding AG, ISIN: AT0000A25NJ6) blickt auf ein richtungsweisendes Jahr 2023 zurück, angetrieben durch die fortgesetzte fokussierte Buy-and-Build-Strategie und eine klare Vision. Als führender Anbieter von Energie- und Umwelttechnologien hat die Gruppe im vergangenen Jahr eine starke Performance gezeigt und die Erwartungen des Marktes übertroffen. Der Umsatz erreichte ein Rekordniveau und stieg um rund 40% auf EUR 87 Mio. von EUR 62,7 Mio. im Jahr 2022. Die Betriebsleistung kletterte auf EUR 95,3 Mio., eine robuste Verbesserung von mehr als 45% (2022: 65,3 Mio. EUR). Das EBITDA stieg um 136% auf EUR 8,5 Mio. (2022: EUR 3,6 Mio.) oder 10% des Umsatzes (EBITDA-Marge 2022: 5,5%).

Das EBIT verzeichnete einen deutlichen Turnaround und legte von EUR 0,07 Mio. im Jahr 2022 auf EUR 4,0 Mio. zu. Damit entwickelte es sich von einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis zu einer soliden Rentabilität. Die EBIT-Marge nach Umsatz verbesserte sich auf 4,6% (2022: 0,1%). Bereinigt um die Abschreibungen auf den Firmenwert – ein signifikanter Wert nach den Akquisitionen der Gruppe in den vergangenen Jahren – belief sich das EBIT auf EUR 5,0 Mio., die bereinigte EBIT-Marge lag bei 5,7%. Das Ergebnis vor Steuern erreichte EUR 2,0 Mio. (2022: EUR -0,66 Mio.), das Ergebnis nach Steuern belief sich auf EUR 0,5 Mio. (2022: EUR -1,56 Mio.).

„Wir haben die richtigen Chancen erfolgreich genutzt und dadurch den höchsten Umsatz unserer Geschichte erzielt, den Gewinn gesteigert und die Margen verbessert. Mit dieser Performance liegen wir über den Prognosen der Kapitalmärkte. Das ist ein klarer Beweis dafür, dass unsere strategischen Initiativen greifen“, sagt Peter Werth, CEO der Wolftank Group.

Das Eigenkapital der Gruppe verbesserte sich im Jahr 2023 auf EUR 24,6 Mio. (2022: EUR 20,5 Mio.). Die Eigenkapitalquote belief sich auf 22,4 % (2022: 32,6 %). Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit konnte auf EUR 7,2 Mio. (2022: EUR 0,28 Mio.) gesteigert werden, der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit blieb mit EUR 6,2 Mio. stabil (2022: EUR 6,3 Mio.).

Segment-Performance
Die Aktivitäten der Wolftank Group sind in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Umweltdienstleistungen, Industriebeschichtungen und Wartung, Wasserstoff und Erneuerbare Energien. Die Kerngeschäftsfelder der Gruppe, Umweltsanierung und Industriebeschichtungen, bilden nach wie vor das Fundament der Geschäftstätigkeit. Die Stabilität und der Reifegrad dieser Segmente stellen einen Wettbewerbsvorteil dar und unterstützen den starken Auftragsbestand im Bereich Wasserstoff und Erneuerbare Energien.

Im Bereich Umweltdienstleistungen übertraf der Umsatz mit EUR 51,7 Mio. (2022: EUR 34,9 Mio.) die Erwartungen, wobei sich das EBITDA auf EUR 5,5 Mio. (2022: 2,1 Mio. EUR) mehr als verdoppelte und eine EBITDA-Marge von 10 % (2022: 6 %) erreichte. Das Segment Industriebeschichtungen und Wartung steigerte den Umsatz auf EUR 14,5 Mio. (2022: EUR 8,5 Mio.), erzielte ein EBITDA von EUR 2,7 Mio. (2022: EUR 1,9 Mio.) und eine solide EBITDA-Marge von 18,6% (2022: 22,4%). Der Umsatz von Wasserstoff & Erneuerbare Energien betrug EUR 20,6 Mio. (2022: EUR 19,37 Mio.). Erhebliche, nicht aktivierbare Kosten für die Vorbereitung und Dokumentation öffentlicher Ausschreibungen wirkten sich direkt auf die Gewinn- und Verlustrechnung aus und trugen zu einem EBITDA von EUR 0,3 Mio. (2022: -0,4 Mio.) und einer EBITDA-Marge von 1,5 % im Jahr 2023 bei (2022: -2,1 %).

Strategisches Wachstum: Kerngeschäft gestärkt, Möglichkeiten im Bereich Wasserstoff erweitert
Kräftige strategische Expansion und eine starke finanzielle Leistung spiegeln das Wachstum und die Innovation des Unternehmens in seinen weltweiten Aktivitäten wider. Einer der wichtigsten Schritte im Jahr 2023 war der Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Petroltecnica, einem führenden italienischen Anbieter von Umweltdienstleistungen, um die Summe von EUR 4 Mio. Mit dieser Akquisition wurde das Umweltangebot der Gruppe erweitert und ihre Marktpräsenz auf eine führende Position in Italien ausgebaut. Petroltecnica ist auf Umweltsanierung spezialisiert, betreibt mehrere Recyclinganlagen und hat eine sehr starke Marktposition in den Sektoren Öl und Gas, Chemie und Industrie.

Im Rahmen des organischen Wachstums gründete die Wolftank Group eine Tochtergesellschaft in Kalifornien und nutzt damit die strategischen Möglichkeiten, die sich durch das Engagement der USA für den Klimaschutz ergeben. Wolftank USA Inc. will in diesem positiven Umfeld die innovativen Wasserstofflösungen der Gruppe einführen. Strategische Partnerschaften für Wasserstofftankstellen in Italien und Deutschland unterstreichen die Führungsposition der Gruppe bei nachhaltigen Mobilitätslösungen. Die Errichtung einer neuen, größeren Produktionsstätte für modulare Wasserstoff-Betankungssysteme sowie Investitionen in die Entwicklung von Intralogistik-Lösungen und Stromversorgungssystemen zeigen das Engagement von Wolftank, die Branche mit Innovationen anzuführen. Das organische Wachstum spiegelt sich in einem der stabilsten Auftragsbestände der Branche im Bereich der Wasserstofftankstellen wider, der für die kommenden Jahre ein starkes Wachstum erwarten lässt.

„Wir setzen unsere Strategie konsequent um. Die Übernahme von Petroltecnica und unser Eintritt in neue Märkte wie die USA sind entscheidende Schritte auf unserem Weg zu nachhaltigem Wachstum. Wir sind ein rein grünes Unternehmen und hervorragend positioniert, um die Energiewende zu einer emissionsfreien Wirtschaft weiter voranzutreiben. Wir werden von den langfristig subventionierten Investitionen in grüne Infrastruktur profitieren, unterstützt durch ein sehr stabiles und reifes Kerngeschäft im Bereich der Umweltdienstleistungen", kommentiert CEO Peter Werth. "Wir sind zuversichtlich, dass unsere fokussierte Strategie das Wachstum weiter vorantreiben und langfristigen Wert für unsere Aktionäre schaffen wird.“

Hervorragender Ausblick für 2024
Die Kerngeschäftsbereiche Umweltdienstleistungen und Industriebeschichtungen & Wartung, die drei Viertel der Geschäftstätigkeit ausmachen, wurden deutlich gestärkt und sind gut ins Jahr gestartet, was Stabilität und Wachstumspotenzial beweist. Diese solide Basis ist die Grundlage für die weiteren Wachstumsziele der Gruppe und erhöht die Widerstandsfähigkeit in Zeiten volatilerer Marktbedingungen.

Mit Blick auf die Zukunft wird das Wasserstoffsegment einen Aufschwung erleben, angetrieben durch die steigende Marktnachfrage und die starke Position, die Wolftank aufgrund seiner langjährigen Erfahrung einnimmt.
Die Nachfrage nach neuen Tankstellen ist nach wie vor groß, und der hohe Auftragsbestand von EUR 158 Mio. zeichnet einen vielversprechenden Wachstumspfad vor. Mit einem sehr robusten Projektportfolio, insbesondere in den Bereichen Wasserstoff und Erneuerbare Energien, will das Management einen Umsatz zwischen EUR 110 Mio. und EUR 127 Mio. im Jahr 2024 erzielen. „Unsere strategischen Initiativen und unsere starke Marktposition bilden die Grundlage für ein weiteres Jahr des Wachstums. Wir sind hervorragend positioniert, um die Chancen der Energiewende durch unser umfassendes Dienstleistungsangebot, unser Engagement für Innovationen und unsere strategische Expansion zu nutzen“, so Peter Werth abschließend.
 

Key Financial Highlights

    2023 2022
Umsatz EUR m 87 62,7
EBITDA EUR m 8,5 3,6
EBITDA-Marge  % 10,0 5,5
EBIT EUR m 4,0 0,07
EBIT-Marge  % 4,6 0,1
Ergebnis vor Steuern EUR m 2,0 -0,66
Ergebnis nach Steuern  EUR m 0,5 -1,6
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit  EUR m 7,2 0,28
Eigenkapitalquote % 22,4 32,6


Der vollständige Annual Sustainability Report der Wolftank Group (in englischer Sprache) ist online abrufbar:
https://insight.wolftankgroup.com/report-2023/

 

Über die Wolftank Group
Die Wolftank Group ist ein weltweit agierender, führender Technologiepartner für Energie- und Umweltlösungen. Im Bereich der Mobilität und Logistik von Energieträgern unterstützt die Gruppe Kunden in über 20 Ländern, Projekte effizient und umweltschonend umzusetzen. Dafür entwickelt und implementiert sie Technologien von morgen, um den Verkehr zu dekarbonisieren und die Infrastruktur für eine emissionsfreie Mobilität zu bauen – etwa durch die schlüsselfertige Lieferung von modularen Wasserstoff- und LNG-Betankungsanlagen. Im Bereich der Umweltlösungen zählen Due Diligences für Umweltrisiken, maßgeschneiderte Services für Boden- und Grundwassersanierung sowie Recycling zum Angebot. Gesteuert werden die Tochtergesellschaften der Gruppe in acht Ländern auf drei Kontinenten durch die Wolftank-Adisa Holding AG mit Sitz in Innsbruck. Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (WKN: A2PBHR; ISIN: AT0000A25NJ6) notiert im direct market plus Segment der Wiener Börse AG und im m:access der Börse München und wird auf Xetra, der Frankfurter und Berliner Wertpapierbörse gehandelt. Weitere Informationen: www.wolftankgroup.com
 

Kontakt:
Wolftank-Adisa Holding AG
Telefon: +43 (512) 345726
E-Mail: investor-relations@wolftankgroup.com

Disclaimer:
Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Kenntnissen, Erwartungen und Prognosen der Geschäftsleitung der Wolftank-Adisa Holding AG beruhen. Alle Aussagen unterliegen potenziell unsicheren Annahmen und Risiken, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Solche Aussagen sind erkennbar an Begriffen wie "erwarten", "planen", "vorhersehen", "anstreben", "schätzen", "annehmen" oder ähnlichen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind daher nur zu dem Zeitpunkt gültig, zu dem sie gemacht werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung gemachten Aussagen in der Zukunft anzupassen, zu korrigieren oder zu überprüfen.



17.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Wolftank-Adisa Holding AG
Grabenweg 58
6020 Innsbruck
Österreich
Telefon: +43 512 345726
E-Mail: investor-relations@wolftankgroup.com
Internet: www.wolftankgroup.com
ISIN: AT0000A25NJ6
WKN: A2PBHR
Börsen: Wiener Börse (Vienna MTF)
EQS News ID: 1905925

Weitere Handelsplätze: München Freiverkehr m:access Frankfurt Freiverkehr, XETRA
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1905925  17.05.2024 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Wolftank-Adisa Holding AG 12,30 0,00%
close

Populäre Aktien