EQS-News: FUCHS erwirbt Hersteller für Hochleistungs-Spezialschmierstoffe

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: FUCHS Vz N

EQS-News: FUCHS SE / Schlagwort(e): Ankauf
FUCHS erwirbt Hersteller für Hochleistungs-Spezialschmierstoffe (News mit Zusatzmaterial)

22.04.2024 / 16:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die weltweit im Schmierstoffbereich tätige FUCHS-Gruppe hat eine Vereinbarung über den Erwerb der international tätigen LUBCON-Gruppe unterzeichnet, vor allem mit dem Ziel der gemeinsamen innovativen Weiterentwicklung hochwertiger Spezialschmierstofflösungen. Das familiengeführte deutsche Unternehmen mit Hauptsitz in Maintal, Hessen, verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Fetten, Ölen und Pasten. Die FUCHS-Gruppe stärkt damit ihr Produktportfolio der Spezialschmierstofflösungen sowie ihre globale Wettbewerbsfähigkeit - vorbehaltlich des endgültigen Closings.

Die LUBCON-Gruppe umfasst 13 operative Gesellschaften sowie fünf Produktionsstandorte in Deutschland, Polen, Philippinen, Indien und USA. Die hochwertigen Produkte des Unternehmens werden in verschiedenen Branchen wie der Bahn-, Wälzlager-, Papier-, Textil-, Lebensmittel-, Pharma- und Windindustrie eingesetzt. 

„Ich bin davon überzeugt, dass wir das Wachstumspotenzial der LUBCON-Gruppe mithilfe des FUCHS-Netzwerks von 55 Gesellschaften und 33 Produktionswerken global noch besser ausschöpfen können. Es war uns sehr wichtig, den dafür passenden Partner zu finden und wir erwarten mit FUCHS eine optimale und zukunftssichernde Weiterentwicklung. Als Spezialist für Schmierstoffe teilen wir nicht nur unsere fachliche Ausrichtung, sondern uns verbindet auch unsere familiäre Prägung, die unsere gemeinsamen Werte stärkt“, so Heiko Engelke, geschäftsführender Gesellschafter der LUBCON-Gruppe.

„Mit der Übernahme der LUBCON-Gruppe sehen wir eine große Chance für unsere zukünftige Entwicklung. Durch den Erwerb gewinnen wir nicht nur ein Team an hochqualifizierten Mitarbeitenden mit einem umfassenden technologischen Know-how, sondern erweitern auch unser Produktportfolio, insbesondere im Bereich der Industrieschmierstoffe und Schmierfette. Damit stärken wir nicht nur unsere bestehenden Schlüsselmärkte, sondern sind auch in der Lage, in neue Absatzmärkte vorzudringen. Wir sind sicher, dass diese strategische Entscheidung unsere Position als führender Anbieter in der Branche weiter festigen wird“, sagt Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender der FUCHS SE.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörde. Die Parteien erwarten, dass die Transaktion im dritten Quartal 2024 abgeschlossen sein wird.

Die LUBCON-Gruppe beschäftigt 211 Mitarbeitende, davon 180 in EMEA, 20 in Asien-Pazifik und 11 in Amerikas. Im Geschäftsjahr 2023 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 40 Mio EUR.

Die FUCHS-Gruppe beschäftigt 6.200 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz in Höhe von 3,5 Mrd. EUR.

Mannheim, 22. April 2024

FUCHS SE
Public Relations
Einsteinstraße 11
68169 Mannheim
Telefon +49 621 3802-1104

E-Mail: tina.vogel@fuchs.com

Die folgenden Informationen können Sie im Internet abrufen:
Bild- und Videomaterial: www.fuchs.com/de-de/photo-gallery/

Über FUCHS
1931 als Familienunternehmen in Mannheim gegründet, ist FUCHS heute der weltweit größte unabhängige Anbieter von innovativen Schmierstofflösungen für nahezu alle Industrien und Anwendungsbereiche. Dabei verfolgen die 6.200 Mitarbeitenden in über 50 Ländern bis heute dasselbe Ziel: die Welt nachhaltig und effizient in Bewegung halten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, denkt FUCHS in Perfektion und nicht in Standards. Für die Entwicklung individueller Lösungen tritt das Unternehmen in einen intensiven Kundendialog – und ist erfahrener Berater, innovativer Problemlöser und zuverlässiger Teampartner zugleich. Das Hightech-Unternehmen erzielte 2023 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Euro an 33 Produktionsstandorten und mit 55 operativen Gesellschaften.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: (v.l.) Stefan Fuchs, Heiko Engelke (LUBCON), Hedy Engelke (LUBCON), Dr. Ralph Rheinboldt


22.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: FUCHS SE
Einsteinstraße 11
68169 Mannheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)621 / 3802-0
Fax: +49 (0)621 / 3802-7190
E-Mail: ir@fuchs.com
Internet: www.fuchs.com/gruppe
ISIN: DE000A3E5D64, DE000A3E5D56
WKN: A3E5D6, A3E5D5
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1885273

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1885273  22.04.2024 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

FUCHS Vz N 41,56 -1,47%
close

Populäre Aktien