EQS-News: Grüner Wasserstoff: ANDRITZ erwirbt Anteile am norwegischen Technologieunternehmen HydrogenPro

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Andritz I

EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Grüner Wasserstoff: ANDRITZ erwirbt Anteile am norwegischen Technologieunternehmen HydrogenPro

11.04.2024 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


GRAZ, 11. April 2024.  Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat einen Anteil von 13,8% am norwegischen Unternehmen HydrogenPro erworben. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und liefert Druck-Alkali-Elektrolyseure zur Erzeugung von grünem Wasserstoff. Die beiden Unternehmen sind bereits im vergangenen Jahr eine strategische Partnerschaft eingegangen, um integrierte Lösungen für die Bereitstellung von Anlagen für grünen Wasserstoff anzubieten.

Mit der Beteiligung stärkt ANDRITZ die strategische Partnerschaft mit HydrogenPro, um die Kunden noch besser bedienen zu können. HydrogenPro stellt die Komponenten und die Technologie für Druck-Alkali-Elektrolyseure bereit, ANDRITZ übernimmt den Zusammenbau der Elektrolyse-Stacks und liefert Lösungen auf EPC-Basis (Engineering, Procurement and Construction).

Joachim Schönbeck, Vorstandsvorsitzender von ANDRITZ, sagt: „Wir freuen uns über diese Stärkung unserer Partnerschaft mit HydrogenPro. Unsere Kompetenzen ergänzen sich ideal, um ein anerkannter und vertrauenswürdiger Lieferant für grüne Wasserstoffanlagen zu werden.“

– Ende –

DOWNLOAD PRESSE-INFORMATION
Die Presse-Information steht unter andritz.com/news-de zum Download zur Verfügung.

BEI RÜCKFRAGEN KONTAKTIEREN SIE BITTE
Niklas Jelinek
Media Relations
niklas.jelinek@andritz.com
andritz.com

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen, Serviceleistungen und digitalen Lösungen für verschiedenste Industrien und Endmärkte. Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsstrategie und der Unternehmenskultur. Mit seinem umfangreichen Portfolio an nachhaltigen Produkten und Lösungen möchte ANDRITZ den größtmöglichen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten und seine Kunden bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen. In allen seinen vier Geschäftsbereichen – Pulp & Paper, Metals, Hydropower und Environment & Energy – zählt ANDRITZ zu den Weltmarktführern. Technologieführerschaft und globale Präsenz sind wesentliche Eckpfeiler der auf langfristig profitables Wachstum ausgerichteten Unternehmensstrategie. Der börsennotierte Konzern hat rund 30.000 Beschäftigte und über 280 Standorte in mehr als 80 Ländern.

 



11.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Andritz AG
Stattegger Straße 18
8045 Graz
Österreich
Telefon: +43 (0)316 6902-0
Fax: +43 (0)316 6902-415
E-Mail: welcome@andritz.com
Internet: www.andritz.com
ISIN: AT0000730007
Indizes: ATX
Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1878061

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1878061  11.04.2024 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Andritz I 55,30 -0,09%
close

Populäre Aktien