EQS-News: Neue Mitglieder für Aufsichtsrat der ANDRITZ AG werden vorgeschlagen

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Andritz I

EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Personalie
Neue Mitglieder für Aufsichtsrat der ANDRITZ AG werden vorgeschlagen

23.02.2024 / 12:19 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


GRAZ, 23. FEBRUAR 2024.  Der Aufsichtsrat der ANDRITZ AG wird der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am 21. März 2024 vorschlagen, zwei neue Mitglieder in den Aufsichtsrat zu wählen und somit die Anzahl der gewählten Mitglieder bei sechs zu belassen.

Die Mandate von Dr. h.c. Monika Kircher und Dr. Alexander Leeb als Mitglieder des Aufsichtsrats der ANDRITZ AG laufen mit Beendigung der bevorstehenden ordentlichen Hauptversammlung aus. Monika Kircher gehört dem Aufsichtsrat seit 2014 an. Alexander Leeb ist seit 2019 Mitglied und seit 2022 Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Vorschläge für neue Mitglieder
Der Aufsichtsrat wird vorschlagen, Prof. Elisabeth Stadler, geboren 1961, und Dr. Regina Prehofer, geboren 1956, mit Wirkung ab Beendigung der Hauptversammlung im Jahr 2024 bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2028 beschließt, in den Aufsichtsrat zu wählen.

Dr. Regina Prehofer verfügt über umfassende Erfahrung im Banken- und Finanzsektor. Sie begann ihre berufliche Laufbahn 1981 in der Oesterreichischen Kontrollbank AG und bekleidete danach Schlüsselpositionen in der Creditanstalt und der Bank Austria Creditanstalt. Anschließend wechselte sie in den Vorstand der BAWAG P.S.K., wo sie für das Privat- und Firmenkundengeschäft verantwortlich war, bevor sie als Vizerektorin der Wirtschaftsuniversität Wien in den akademischen Bereich wechselte. Darüber hinaus hatte sie Aufsichtsratsmandate in großen privaten und öffentlichen Unternehmen und NGOs in Österreich inne.

Prof. Elisabeth Stadler war zuletzt bis Juni 2023 Generaldirektorin der VIG Vienna Insurance Group AG. Davor war sie Generaldirektorin der Donau Versicherung AG und Vorstandsvorsitzende der ERGO Austria International AG. Sie ist Vorsitzende des Aufsichtsrats der Österreichischen POST AG und Mitglied des Aufsichtsrats der OMV Aktiengesellschaft und der voestalpine AG. Sie bekam den Titel Professorin für Erwachsenenbildung verliehen und wurde mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

– Ende –

DOWNLOAD PRESSE-INFORMATION
Diese Presse-Information steht unter andritz.com/news-de zum Download zur Verfügung.

BEI RÜCKFRAGEN KONTAKTIEREN SIE BITTE
Norbert Nettesheim
Finanzvorstand
investors@andritz.com
andritz.com

ANDRITZ-GRUPPE
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen, Serviceleistungen und digitalen Lösungen für verschiedenste Industrien und Endmärkte. Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsstrategie und der Unternehmenskultur. Mit seinem umfangreichen Portfolio an nachhaltigen Produkten und Lösungen möchte ANDRITZ den größtmöglichen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten und seine Kunden bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele unterstützen. In allen seinen vier Geschäftsbereichen – Pulp & Paper, Metals, Hydropower und Environment & Energy – zählt ANDRITZ zu den Weltmarktführern. Technologieführerschaft und globale Präsenz sind wesentliche Eckpfeiler der auf langfristig profitables Wachstum ausgerichteten Unternehmensstrategie. Der börsennotierte Konzern hat rund 30.000 Beschäftigte und über 280 Standorte in mehr als 80 Ländern.

 



23.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Andritz AG
Stattegger Straße 18
8045 Graz
Österreich
Telefon: +43 (0)316 6902-0
Fax: +43 (0)316 6902-415
E-Mail: welcome@andritz.com
Internet: www.andritz.com
ISIN: AT0000730007
Indizes: ATX
Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)
EQS News ID: 1844175

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1844175  23.02.2024 CET/CEST

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Andritz I 56,95 0,09%
close

Populäre Aktien