STEICO SE: Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck informieren sich bei STEICO über Holzfaser-Dämmstoffe.

EQS

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Steico SE


DGAP-Media / 11.07.2022 / 19:30

STEICO SE: Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck informieren sich bei STEICO über Holzfaser-Dämmstoffe.

• Politikerbesuch auf der Internationalen Handwerksmesse IHM in München.             

• Großes Interesse an nachhaltigen STEICO Bauprodukten.

Feldkirchen bei München, 11. Juli 2022 – Vom 06. bis zum 10. Juli fand in München die Internationale Handwerksmesse IHM statt, auf der STEICO als Aussteller ökologische Dämmlösungen für Sanierung und Neubau präsentierte.

Die nachhaltigen STEICO Produkte stießen auch bei der Politik auf großes Interesse. Bereits am Eröffnungstag informierte sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am STEICO Stand über das Potenzial von Holzfaser-Dämmstoffen. Im Rahmen des „Münchener Spitzengesprächs der Deutschen Wirtschaft“ besuchte dann auch Bundeskanzler Olaf Scholz die STEICO Ausstellungsfläche und ließ sich von STEICO CEO Udo Schramek die Einsatzmöglichkeiten von Holzfaser-Dämmstoffen erläutern.

Für STEICO ist das große Interesse der Politik eine besondere Ehre, da damit zum Ausdruck gebracht wird, dass Holzfaser-Dämmstoffe - und der Holzbau insgesamt - mittlerweile in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit gerückt sind. Bauen und dämmen mit Holz ist nachhaltig und ausgesprochen energieeffizient. Darüber hinaus sind in Holz und Holzfaser-Dämmstoffen große Mengen CO2 gebunden, die von den Bäumen während des Wachstums der Atmosphäre entzogen wurden. Darum gelten Holzfaser-Dämmstoffe als besonders klimafreundlich.

Derzeit steht besonders der Sanierungsbereich im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion. Denn durch energetische Sanierungsmaßnahmen lässt sich sowohl die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen verringern wie auch ein wichtiger Beitrag zum Erreichen der Klimaziele leisten. STEICO ist Weltmarktführer bei Holzfaser-Dämmstoffen und bietet ein besonders umfangreiches Sortiment für Sanierungsprojekte an der gesamten Gebäudehülle.

fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=fae8e95db080bba6aaab97cd13abffb5

Bundeskanzler Olaf Scholz im Gespräch mit STEICO CEO Udo Schramek

fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=bf679641a1a9299625eea850f82e0e5f

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am STEICO Messestand



Unternehmensprofil

Der STEICO Konzern entwickelt, produziert und vertreibt ökologische Bauprodukte aus nachwachsenden Rohstoffen. Dabei ist STEICO Weltmarktführer im Segment der Holzfaser-Dämmstoffe.

STEICO ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet als branchenweit einziger Hersteller ein integriertes Holzbausystem an, bei dem sich innovative Holztragwerke und ökologische Dämmstoffe ergänzen.

Furnierschichtholz und Stegträger bilden die Tragwerkskomponenten des Systems. Zu den Dämmstoffen zählen flexible und stabile Holzfaser-Dämmplatten, Fassadendämmstoffe, sowie Einblasdämmung aus Holzfasern und Zellulose. Abdichtungsprodukte für die Gebäudehülle runden das Gesamtsystem ab.

Seinen Kunden bietet der STEICO Konzern eine einzigartige Sortimentsvielfalt bis hin zur Vorfertigung kompletter Bauteile für den Holz-Elementbau.

Die Produkte des Münchner Unternehmens finden beim Neubau und bei der Sanierung von Dach, Wand, Decke, Boden und Fassade erfolgreich Verwendung. STEICO Produkte ermöglichen den Bau zukunftssicherer, gesunder Gebäude mit besonders hoher Wohnqualität und einem gesunden Raumklima. So schützen STEICO Produkte zuverlässig vor Kälte, Hitze sowie Lärm und verbessern dauerhaft die Energieeffizienz der Gebäude.

Kontakt

Andreas Schulze
STEICO SE
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen
Fon: +49-(0)89-99 15 51-548
Fax: +49-(0)89-99 15 51-704
E-Mail: a.schulze@steico.com
www.steico.com

 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: STEICO SE
Schlagwort(e): Energie

11.07.2022 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: STEICO SE
Otto-Lilienthal-Ring 30
85622 Feldkirchen
Deutschland
Telefon: +49 - (0)89 - 99 15 51 - 0
Fax: +49 - (0)89 - 99 15 51 - 700
E-Mail: info@steico.com
Internet: http://www.steico.com
ISIN: DE000A0LR936
WKN: A0LR93
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1395535

 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

1395535  11.07.2022 

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Steico SE 46,30 -0,32%
close

Populäre Aktien