PTA-News: GIEAG Immobilien AG: GIEAG reicht Bauantrag für Reutlinger Heinzelmann-Areal ein

Pressetext

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: GIEAG Immobilien AG

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

München (pta018/01.12.2022/11:21) - Wichtiger Schritt in Richtung Realisierung des 16.000-Quadratmeter-Projekts

München, 10.11.2022 – Der bundesweit tätige Projektentwickler GIEAG Immobilien AG (GIEAG) gestaltet zusammen mit White Arkitekter AB die ehemalige Textilfabrik Heinzelmann in Reutlingen zu einem nachhaltigen, gemischt genutzten Areal mit 87 Wohnungen, Handel, Gastronomie, Ateliers, Büro- und Co-Working-Spaces um. Hierbei kann ein weiterer wichtiger Fortschritt in der Realisierung gemeldet werden: Der Bauantrag für das Areal, das Teil des IBA'27-Netzwerks ist, wurde am 31. Oktober eingereicht – nach intensiven Abstimmungen mit der Stadt und dem Gemeinderat Reutlingen. Darüber hinaus ist nun auch die Freiflächenplanung abgeschlossen und dem Gestaltungsbeirat mit sehr positiver Resonanz präsentiert worden.

"Wir freuen uns, dass bald ein völlig neues, lebendiges Stadtquartier mit den unterschiedlichsten Nutzungsarten auf dem alten Heinzelmann-Areal in Reutlingen entstehen wird", sagt Thomas Männel, Geschäftsführer der Projektgesellschaft, und ergänzt: "Mit der Abgabe des Bauantrags rückt die Realisierung nun einen großen Schritt näher." Als Projektentwickler lege GIEAG großen Wert darauf, dass die Immobilie und das darin gebotene Nutzungsangebot bei der innerstädtischen Quartiersentwicklung Akzente setzt: "In Reutlingen sind Denkmalschutz, Holzbauweise, die Einbettung von Gastronomie und Ladenflächen sowie die Integration einer alten Villa auf dem Nebengrundstück vorbildlich umgesetzt worden," so Männel. Das als nachhaltiges, autofreies Quartier geplante Heinzelmann-Areal in Reutlingen umfasst ca. 16.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche, von denen ca. 4.000 Quadratmeter neu entstehen.

Über die GIEAG Immobilien AG:
GIEAG ist eine familiengeführte Münchener Immobilienaktiengesellschaft. Die Aktien der GIEAG Immobilien AG werden an der Münchener Börse sowie der Frankfurter Börse und im Xetra gehandelt. Durch die Verbindung der drei Assetklassen – Office, Wohnen, Logistik – und der zwei Leistungsbereiche Entwicklung und Bestandshaltung bietet das Unternehmen eine im Markt einzigartige Stabilität. Das GIEAG-Expertenteam ist dabei ein Garant für innovative und zukunftsweisende Konzepte.

So entwickelte und optimierte die GIEAG Immobilien AG in den vergangenen 22 Jahren eine Vielzahl von Immobilienprojekten mit Flächen von bis zu 145.000 Quadratmetern bei einer Einzelinvestitionssumme von 15 bis 150 Millionen Euro. Partnerschaftlichkeit, Transaktionssicherheit, Beharrlichkeit und Schnelligkeit sind für die GIEAG die Basis einer nachhaltigen Wertentwicklung.

(Ende)

Aussender: GIEAG Immobilien AG
Adresse: Montgelasstraße 14, 81679 München
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Philipp Pferschy
Tel.: +49 89 290516-0
E-Mail: ir@gieag.de
Website: www.gieag.de

ISIN(s): DE0005492276 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in München

[ Quelle: https://www.pressetext.com/news/20221201018 ]

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

GIEAG Immobilien AG 11,80 0,00%
close

Populäre Aktien