PTA-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft: OMV beschließt Rückzahlung der Hybridanleihe 2018

Pressetext

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: OMV I

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta036/03.04.2024/13:40) - Der Vorstand der OMV Aktiengesellschaft (" OMV") hat heute beschlossen, die von OMV im Jahr 2018 begebenen EUR 500.000.000 unbefristeten nachrangigen Schuldverschreibungen mit fester Verzinsung und Anpassung des Zinssatzes (ISIN XS1713462403, WKN A1919E) ( "Hybridanleihe 2018") gemäß § 5 Abs 3 der Anleihebedingungen der Hybridanleihe 2018 mit Wirkung zum 17. Juni 2024 zu kündigen und zu ihrem Nennbetrag (zuzüglich aller aufgelaufenen, aber noch nicht bezahlten Zinsen) zurückzuzahlen. Eine formelle Kündigung der Hybridanleihe 2018 wird in Einklang mit den Anleihebedingungen der Hybridanleihe 2018 gesondert veröffentlicht. Die Rückzahlung an die Anleihegläubiger erfolgt über die Zahlstelle.

(Ende)

Aussender: OMV Aktiengesellschaft
Adresse: Trabrennstraße 6-8, 1020 Wien
Land: Österreich
Ansprechpartner: Thomas Hölzl
Tel.: +43 1 40440/23760
E-Mail: compliance@omv.com
Website: www.omv.com

ISIN(s): AT0000743059 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien

[ Quelle: https://www.pressetext.com/news/20240403036 ]

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

OMV I 44,22 -0,23%
close

Populäre Aktien