Der Club der über 100jährigen

Werner W. Rehmet, MyDividends
Werner W. Rehmet / Bild: MyDividends
An der Börse gibt es einige Unternehmen, die bereits seit über 100 Jahren ununterbrochen jedes Jahr eine Dividende ausschütten. Die meisten dieser Firmen stammen aus den USA. Auch im Nachbarland Kanada finden sich einige dieser Dividenden-Dinos.

Die Dividenden-Dinos

Insgesamt gibt es rund 30 Firmen auf dem internationalen Börsenparkett, die seit mindestens 100 Jahren jedes Jahr eine Dividende an ihre Aktionäre ausschütten. Obwohl eine lange Historie an Dividendenzahlungen keine Garantie für künftige Zahlungen darstellt, können Investoren mit soliden Dividendenzahlern oftmals besser schlafen, da diese Werte in der Regel auch eine niedrigere Volatilität als der Gesamtmarkt aufweisen. Insbesondere die angelsächsischen Länder legen traditionell einen großen Wert auf regelmäßige Ausschüttungen an ihre Investoren in Form von Dividenden. Hierzu zählen insbesondere Kanada und die USA.

Dividende seit 1890

xAus den Vereinigten Staaten von Amerika stammen die meisten Unternehmen mit einer langen Historie an Dividendenzahlungen. Hierzu gehören insbesondere Konsumgüterwerte. Der im Dow-Jones-Index gelistete Konzern Procter & Gamble ist Spitzenreiter unter den Konsumgüterwerten. Das Unternehmen ist 1837 gegründet worden. Seit 1890 erhalten die Aktionäre bereits eine Dividende. Dabei wurde die Dividendenzahlung nach Firmenangaben noch nie unterbrochen. Procter & Gamble gehört auch zu den Dividendenaristokraten, da der Konzern die Ausschüttung seit 62 Jahren ununterbrochen jedes Jahr angehoben hat.
Auch der Marktführer im Bereich der Mund- und Zahnpflege, Colgate-Palmolive, zählt zu den Dividenden-Dinos. Seit dem Jahr 1895 wird bereits eine Dividende bezahlt. Church & Dwight ist in Deutschland nicht so bekannt. Die Firma ist vor allem im Heimatmarkt USA aktiv. Zu den Marken zählen Arm & Hammer oder auch Oxi Clean. Seit 117 Jahren (1901) werden bereits Dividenden ausgeschüttet. Im Februar 2018 wurde die Dividende das 22. Jahr in Folge erhöht. General Mills ist weltweit der sechstgrößte Lebensmittelkonzern. Zu den Produkten des Konzerns aus Minnesota zählen u. a. Pillsbury Knack & Back, Häagen-Dazs Eiscreme, Cheerios oder auch Old El Paso Mexican. General Mills und die Vorgängergesellschaften des Konzerns zahlen seit 120 Jahren (1898) ununterbrochen eine Dividende.

Traditionelle Industriewerte sind treue Dividendenzahler

General Electric zahlt bereits seit über 100 Jahren (1899) jedes Quartal eine Dividende an die Aktionäre. Der Siemens-Konkurrent gab aber im November 2017 eine Halbierung der Dividende bekannt. Im Februar 2009 war das traditionsreiche Unternehmen ebenfalls gezwungen, die Ausschüttung von damals 31 auf 10 Cents zu reduzieren. Dies war die erste Kürzung der Dividende seit dem Jahr 1938. Auch bei Dividenden-Dinos kann es also zu Kürzungen oder sogar einer Streichung der Dividende kommen. 

Ende April 2018 steigerte der Energieriese Exxon Mobil die Dividende um 6,5 Prozent auf 3,28 US-Dollar im Jahr. In den letzten 36 Jahren wurde die Dividende jedes Jahr angehoben. Exxon Mobil schüttet seit dem Jahr 1908 ununterbrochen eine Dividende aus. Unter den Technologiewerten ragt insbesondere IBM mit einer langen Dividendenhistorie heraus. IBM steigerte in den letzten 23 Jahren regelmäßig jedes Jahr seine Ausschüttung. Seit 1916 erhalten die Aktionäre jedes Quartal eine Dividende. Allerdings kämpft der IT-Riese weiter unter der Schwäche im traditionellen Computer-Kerngeschäft. Der Konzern versucht aktuell den Wandel zum modernen Cloud-Dienstleister.

Kanadische Bank-Werte ragen heraus

Die fünf größten kanadischen Banken werden im Volksmund auch „Big Five“ genannt. Kanadas Banken kamen relativ glimpflich durch die Finanzkrise und erfreuen ihre Investoren unverändert mit regelmäßigen Dividenden. Alle fünf Banken schütten seit mehr als 140 Jahren eine Dividende an ihre Anteilsinhaber aus. Absoluter Spitzenreiter ist die Bank of Montreal, die bereits seit 1829 (!) ununterbrochen eine Dividende an die Aktionäre bezahlt. Das älteste Bankinstitut in Kanada weist damit auch die längste Dividendenhistorie in Kanada auf. 

Ähnlich lang ist die Historie der Bank of Nova Scotia. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1832 wird ununterbrochen eine Dividende ausgeschüttet. Es folgen die Toronto-Dominion Bank (Dividende seit 1857) sowie die Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC). Die viertgrößte Bank Kanadas zahlt bereits seit 150 Jahren (1868) eine Dividende an die Aktionäre. Auf Platz 5 folgt schließlich die Royal Bank of Canada. Kanadas größte Bank zahlt seit dem Jahr 1870 eine Dividende.
Werner W. Rehmet ist der Gründer und Herausgeber von MyDividends. Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium durchlief er mehrere Stationen bei renommierten Bankhäusern. In langjährigen Aufenthalten an der Wall Street und an wichtigen Finanzzentren wie Zürich setzte er sich intensiv mit verschiedenen Börsenthemen auseinander. Hier folgten auch erste Medienauftritte und Publikationen zu zahlreichen Börsenthemen. Seine umfangreichen Kenntnisse im Börsengeschäft führten schließlich zur Gründung der Börsenplattform MyDividends.de, die sich ausschließlich dem Thema Dividenden widmet, unter dem Motto „der Ertrag zählt“.
Auf der Website der Börse München finden Sie jederzeit aktuelle Dividenden-News unter der Sparte Nachrichten!
Hinweis: Werner W. Rehmet kann Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten und somit kann ein möglicher Interessenskonflikt bestehen.
              

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Bk Of Montreal Rg 66,85 0,06 %
close

Populäre Aktien

Bk of Nova Scoti Rg 47,76 0,20 %
close

Populäre Aktien

Canadian Imperial Bank of Commerce CIBC 69,36 0,20 %
close

Populäre Aktien

Royal Bank Canad Rg 70,79 0,55 %
close

Populäre Aktien

Toronto-Dominion Rg 51,16 0,41 %
close

Populäre Aktien

Siemens 107,04 0,96 %
close

Populäre Aktien

Colgate-Palmoliv Rg 65,35 0,41 %
close

Populäre Aktien

DB Dow Jones 26.688,00 0,69 %
close

Populäre Aktien

Exxon Mobil Rg 66,92 -0,87 %
close

Populäre Aktien

General Electric Rg 9,34 0,48 %
close

Populäre Aktien

General Mills Rg 47,17 0,80 %
close

Populäre Aktien

IBM Rg 122,22 0,16 %
close

Populäre Aktien

Procter&Gamble Rg 97,93 0,13 %
close

Populäre Aktien