Frankreich und seine Dividenden

Werner W. Rehmet / MyDividends
Werner W. Rehmet / Bild: MyDividends
Unser französischer Nachbar beherbergt einige große, international agierende Aktiengesellschaften. LVMH, EdF, Total, Christian Dior, Airbus etc. Doch wie sieht es mit den Dividendenzahlungen aus? Zwei aktuelle News habe ich Ihnen hier zusammengestellt. Doch wenn wir einen Blick auf die wahren Dividenden-Champions in Europa werfen, also diejenigen Unternehmen, die am längsten ununterbrochen ihre Dividende erhöht haben, dann schneidet Frankreich nicht schlecht ab. Denn an erster Stelle liegt L'Oreal mit 34 Jahren, an fünfter Stelle Sanofi mit 23 Jahren und der Spezialist für Augenoptik Essilor bringt es immerhin noch auf 20 Jahre.

Publicis Groupe schüttet Dividende aus

Der französische Werbedienstleister Publicis Groupe schüttet am Dienstag eine Dividende in Höhe von 1,85 Euro an seine Aktionäre aus. Dies beschloss die Hauptversammlung am 31. Mai 2017. Ex-Dividenden Tag war der 6. Juni 2017. Publicis bot auch die Option an, die Dividende in Form von neuen Aktien zu beziehen (Stockdividende).
 
Die Dividende für 2016 liegt 16 Prozent über der Dividende des Vorjahrs (1,60 Euro). Beim derzeitigen Aktienkurs von 65,15 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,84 Prozent.
 
Publicis mit Firmensitz in Paris wurde 1926 gegründet und gehört zu den drei größten Werbedienstleistern weltweit. Der Umsatz lag im letzten Jahr bei 9,73 Mrd. Euro, ein Zuwachs um 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Organisch ergab sich ein Plus von 0,7 Prozent. Unter dem Strich stand ein Minus von 527 Mio. Euro in den Büchern nach einem Gewinn von 901 Mio. Euro im Vorjahr. Der bereinigte Ertrag je Aktie betrug 4,46 Euro (Vorjahr: 4,39 Euro).
 
Zur Publicis Groupe zählt unter anderem die Werbeagentur Saatchi & Saatchi und in Deutschland die Marke Publicis Pixelpark.
[Redaktion MyDividends.de, 04.07.2017]

Französischer Labordienstleister Eurofins zahlt Dividende aus

Der französische Labordienstleister Eurofins Scientific wird am Montag eine Dividende in Höhe von 2,00 Euro an seine Aktionäre ausschütten (Ex-Dividenden Tag war der 29. Juni 2017). Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 498,25 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 0,40 Prozent. Im Vorjahr wurden 1,45 Euro Dividende ausgeschüttet.
 
Im vergangenen Jahr wurde ein bereinigtes EBITDA von 479,6 Millionen Euro erzielt. Dies ist ein Plus von 32,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz kletterte von 1,95 Mrd. Euro auf 2,54 Mrd. Euro. Der organische Zuwachs lag bei 9 Prozent. Für das Jahr 2017 wird ein Umsatz von rund 2,9 Mrd. Euro sowie ein bereinigtes EBITDA in Höhe von rund 550 Mio. Euro (bei konstanten Wechselkursen) erwartet.
 
Eurofins ist ein Labor-Dienstleister, der für Kunden aus weiten Teilen der Industrie, insbesondere in den Bereichen Lebensmittel, Pharma und Umwelt, Analyseleistungen erbringt. Es werden unter anderem mikrobiologische Analysen zur Kontrolle von Erregern oder molekularbiologische Analysen auf gentechnisch veränderte Organismen durchgeführt.
 
Die Firma wurde 1987 gegründet. Der Börsengang erfolgte am 24. Oktober 1997. Größter Aktionär ist die Martin Familie des Firmengründers Dr. Gilles G. Martin mit 37,9 Prozent der Anteile. Das Unternehmen beschäftigt über 23.000 Mitarbeiter.
[Redaktion MyDividends.de, 03.07.2017] 
Werner W. Rehmet ist der Gründer und Herausgeber von MyDividends. Nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium durchlief er mehrere Stationen bei renommierten Bankhäusern. In langjährigen Aufenthalten an der Wall Street und an wichtigen Finanzzentren wie Zürich setzte er sich intensiv mit verschiedenen Börsenthemen auseinander. Hier folgten auch erste Medienauftritte und Publikationen zu zahlreichen Börsenthemen. Seine umfangreichen Kenntnisse im Börsengeschäft führten schließlich zur Gründung der Börsenplattform MyDividends.de, die sich ausschließlich dem Thema Dividenden widmet, unter dem Motto „der Ertrag zählt“.
Auf der Website der Börse München finden Sie jederzeit aktuelle Dividenden-News unter der Sparte Nachrichten!
Hinweis: Werner W. Rehmet kann Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten und somit kann ein möglicher Interessenskonflikt bestehen.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

STOXX® France 50 2.043,84 N.A.
close

Populäre Aktien

Eurofins Scientif 435,80 -0,59%
close

Populäre Aktien

Total 49,185 2,20%
close

Populäre Aktien

L'Oreal 248,70 -0,08%
close

Populäre Aktien

Sanofi 82,82 2,51%
close

Populäre Aktien

LVMH 369,20 1,00%
close

Populäre Aktien

EssilorLuxott 132,70 1,26%
close

Populäre Aktien

Christian Dior 437,20 0,83%
close

Populäre Aktien

Publicis Grp 46,43 0,52%
close

Populäre Aktien

EDF 10,84 1,40%
close

Populäre Aktien

Airbus Br Rg 119,98 -2,42%
close

Populäre Aktien