Der Geist des Weines - Spirituosen

Der Monatskommentar von TheScreener
Bild: BBAG
Die Tage vor Weihnachten und um das neue Jahr herum sind für die Getränkeindustrie mit Wein und Spirituosen die wohl beste Jahreszeit. Zum Festessen wird fleißig Wein getrunken und danach braucht man öfters noch etwas Stärkeres, außerdem wird viel verschenkt und versendet. Lohnt es sich aber als Anleger, in diesen Sektor zu investieren, gibt es nicht nur Prozente sondern auch ein prozentual anständige Rendite? Das untersuchte einmal mehr das Schweizer Analyse-Unternehmen theScreener.

Überdurchschnittliche Performance

Immerhin vereinigt der Sektor Wein & Spirituosen etwa 15 Prozent der Branche Nahrungsmittel & Getränke auf sich. Auf den weltweiten Gesamtmarkt bezogen sind das aber weniger als 1 Prozent. Die Performance von Anfang Dezember 2018 bis Anfang Dezember 2019 liegt bei deutlichen Plus 43,3 Prozent - gegenüber 15 Prozent der Gesamtbranche Nahrungsmittel. Momentan allerdings befindet sich der Sektor, auch technisch gesehen, im Abwärtstrend, trotz Festtagen.

Die größten Unternehmen

Seit Jahresbeginn schnitten die zwanzig größten Unternehmen zwischen einem Minus von 6,3 Prozent (United Spirits) und einem satten Plus von 151,6 Prozent (Shanxi Xin Hua Cun Fen Wine Factory) ab. Es waren überhaupt nur zwei Unternehmen im Minusbereich (neben United Spirits noch Fevertree Trinks), aber drei im dreistelligen Plusbereich und drei weitere mit über 80 Prozent Plus (Luzhou Lao Jiao, Kweichow Moutai und Sichuan Swellfun). Wobei die Unternehmen überwiegend aus dem asiatischen Raum stammen und bei uns völlig unbekannt sein dürften. Was ist aber mit den bekannte Markenunternehmen Pernod-Ricard, Davide Campari Milano, Remy Cointreau oder Brown-Forman (letztere vertreten immerhin so berühmte Marken wie Jack Daniel's, Forester oder Tequila el Jimador). Tatsächlich schnitten diese mit Plus 13,5 Prozent, 10,5 Prozent, 14,0 Prozent und 40,2 Prozent unter dem Branchendurchschnitt von 48,9 Prozent ab.

Der beste Gesamteindruck - und der gesamte Bericht

Immerhin, unter die Titel mit dem besten Gesamteindruck laut der Definition von theScreener  konnte sich immerhin Brown-Forman aus den USA auf Rang 5 behaupten. Die gesamte Analyse finden Sie hier zum Downloaden.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Pernod Ricard 170,55 1,55%
close

Populäre Aktien

Remy Cointreau 115,10 -2,37%
close

Populäre Aktien

Fevertree Drinks Rg 17,14 -27,34%
close

Populäre Aktien

Campari N 8,63 0,52%
close

Populäre Aktien

Brown-Forman-A 59,35 0,17%
close

Populäre Aktien