Börsenkommentar mit spitzem Stift - Endlich Ferien!

Karikaturist Kai Felmy beobachtet das Börsengeschehen
© Kai Felmy

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es. Wir wollen deshalb nicht auf die vielen interessanten Worte unserer Autoren auf Südseiten verzichten - auf ihr Urteil und ihre Beurteilung als ausgewiesene Kenner der Kapitalmärkte. Aber, wir lassen jetzt in unregelmäßigen Abständen den Zeichner und Cartoonisten Kai Felmy "zu Wort kommen". Viel Spaß beim Betrachten...
 
Der gebürtige Frankfurter Kai Felmy war erfolgreicher Illustrator und Art Director in der Werbebranche. Seit 1995 ist er als freischaffender Cartoonist für verschiedene Medien tätig und hat es seitdem auf über 7.000 Veröffentlichungen gebracht. Sie reichen vom Wirtschaftsteil der «F.A.Z.» über die «Hörzu», «auto, motor und Sport», «Eltern», «Eltern family», «Mein schöner Garten», «Kicker, «Capital», «Freundin» bis zum «Börsenblatt des Deutschen Buchhandels», außerdem finden sich Cartoons von Kai Felmy auch sporadisch im «STERN». Allein seine Cartoons in «rtv» erreichen eine Auflage von etwa 9 Millionen!