Public Service Enterprise Group steigert die Dividende

MyDividends

Im Artikel erwähnte Wertpapiere: Publ Svcs Enterp Rg

Der Energiekonzern Public Service Enterprise Group (ISIN: US7445731067, NYSE: PEG) wird eine Quartalsdividende in Höhe von 54 US-Cents Dividende je Aktie auszahlen. Damit erhöht das Unternehmen die Dividende um 5,9 Prozent. Im Vorquartal wurden 51 US-Cents ausgeschüttet. Die Auszahlung für das erste Quartal 2022 erfolgt am 31. März 2022 (Record date: 10. März 2022).
Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,16 US-Dollar ausgeschüttet. Seit 115 Jahren in Folge zahlt Public Service Enterprise Group bereits eine Dividende aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 64,77 US-Dollar (Stand: 15. Februar 2022) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,33 Prozent.
Die Public Service Enterprise Group ist 1903 gegründet worden. Der Firmensitz befindet sich in Newark, im US-Bundesstaat New Jersey. Das Unternehmen hat rund 2,2 Mio. Stromkunden sowie 1,8 Mio. Gaskunden und betreut damit nach Firmenangaben rund 70 Prozent der Bevölkerung des Bundesstaates New Jersey. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 erzielte der Konzern einen operativen Umsatz von 1,90 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,37 Mrd. US-Dollar). Unter dem Strich stand ein Verlust von 1,56 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 575 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 2. November 2021 berichtet wurde. Der operative Ertrag (non-GAAP) betrug 495 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 488 Mio. US-Dollar).
Die Aktie liegt auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street seit Jahresanfang 2022 mit 3,46 Prozent im Minus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 32,75 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. Februar 2022) auf.
Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Im Artikel erwähnte Wertpapiere

Publ Svcs Enterp Rg 65,50 1,55%
close

Populäre Aktien